Springe direkt zu Inhalt

Termine/Dates

Mathematikdidaktisches Kolloquium: Prof. Nathalie Sinclair (Simon-Fraser-University, Canada)

To measure is at once a practical and a conceptual engagement with the world. At its most basic, measuring involves empirical encounters (broadly conceived) that allow one to assign various quantitative values to the phenomenon which is under study. But measurement is not only this material and semiotic rendering of the physical world, since it has tremendous philosophical implications for how we make  qualitative  sense of our world. In this talk, I will delve into the under-examined complexity of measurement as a process that entails situated corporeal mobilities of all kinds. I show how school mathematics very quickly narrows the measurable world into particular parameters, so that children are made to focus almost exclusively on numerically measuring extension (perimeter, length, area, volume, speed). This approach emphasises the act of ‘covering’ spatial objects with standardized units. What is lost in these learning exercises are the intensive, relational, and analogical aspects of measuring, which I argue are critical to the politics of dis/ability in mathematics education.

Ort: Universität Potsdam, Campus Golm, Karl-Liebknecht-Str. 24-25, 14476 Potsdam, Haus 14, Raum 2.14.0.47

27.01.2020 | 16:15

Mathematikdidaktisches Kolloquium: Prof. Arthur Bakker (Freudenthal-Institut, Utrecht University)

Can moving the body have added value in learning mathematics? Much research on embodied cognition suggests that cognition is distributed across brain, body, tools, environment, and culture. Far less is known how these ideas can be used for teaching and learning mathematics. In this talk I will give examples of embodied design and reflect on what are sensible ways of involving the body in learning mathematics in interaction with technology.

Ort: Universität Potsdam, Campus Golm, Karl-Liebknecht-Str. 24-25, 14476 Potsdam, Haus 14, Raum 2.14.0.47

27.01.2020 | 15:00

Disputation Giulia Codenotti

Thema der Dissertation: Covering properties of lattice polytopes Thema der Disputation: Triangulations of products of simplices and the spread out simplices conjecture

Ort: Arnimallee 3, SR 019

17.01.2020 | 12:00

Disputation Jorge Olarte

Ort: Arnimallee 3, SR 119

05.12.2019 | 16:00

Einstein Workshop Polytopes and Algebraic Geometry 2019

This will be a three-day workshop with lectures, presentations and informal discussions on polytopes and their relations to algebraic geometry. It is funded by the Einstein Foundation Berlin , as part of Francisco Santos' Einstein Visiting Fellowship at FU Berlin for 2016-2020. It is one of the activities in the thematic Einstein semester Varieties Polyhedra and computations .

02.12.2019 - 04.12.2019

MATHINSIDE am 19.11.2019

Ort: Urania Berlin An der Urania 17, 10787 Berlin

19.11.2019 | 09:30

Berlin-Brandenburgisches Seminar 2019/2020

Ort: HU Berlin/ FU Berlin/ Universität Potsdam

18.11.2019 - 27.01.2020

MOW19

Ort: 63619 Bad Orb, Germany

14.10.2019 - 16.10.2019

Mathe. Kolloquium: Leif Döring (Universität Mannheim): Individualisierung in der Mathematiklehre

Zunehmende Heterogenisierung ist in vielen Bereichen der Gesellschaft zu beobachten und stellt insbesondere Lehrende vor Herausforderungen. In dem Vortrag diskutieren wir Auswirkungen auf die mathematische Hochschullehre und mögliche Auswege, die mit einfachen technischen Mitteln umsetzbar sind. Ein Konzept für individualisierte Tutorien mit Videounterstützung wird vorgestellt, das an der Universität Mannheim seit einigen Jahren umgesetzt wird. Mit dem Konzept können gleichzeitig konkrete Bedürfnisse (z.B. bei Lehramtsstudierenden oder Nebenfächlern) angegangen werden, aber auch starke Studierende gefördert werden.

Ort: Seminarraum 019, Arnimallee 3, 14195 Berlin

12.06.2019 | 16:30

Mathe. Kolloquium: Meike Akveld (ETH Zürich): Productive failure: ein Beispiel aus der linearen Algebra

Productive failure: Eine Lehrmethode, die zu kurzfristigem Scheitern, aber langfristigem Erfolg führt. Professor Manu Kapur hält seit 2017 eine Professur für Lernwissenschaften an der ETH und führte diesen Begriff ein an Hand von Studien in Mittelschulen in Singapore. In diesem Kolloquium werde ich Ihnen erklären was dieser Begriff beinhaltet und wie wir an der Professur für Mathematik und Ausbildung versuchen, diese Methode  in einer Lineare Algebra Vorlesung für Ingenieure mit mehr als 600 Studierenden umzusetzen.

Ort: Seminarraum 019, Arnimallee 3, 14195 Berlin

05.06.2019 | 16:30

Mathematische Spaziergänge mit Emmy Noether

Ort: Freie Universität Berlin, Henry-Ford-Bau, Hörsaal A Garystraße 35 14195 Berlin

04.06.2019 | 19:00

Mathe. Kolloquium: T. Mai und Y. Fleischmann (Universität Paderborn): Digitale Lernmaterialien in der Vorkurslehre - Ideen, Praxiseinsatz und Evaluation

Im deutschsprachigen Raum gibt es für den Einsatz in Vorkursen eine Reihe von Angeboten an digitalen Lernmaterialien. Die Integration solcher Materialien in ein Vorkurskonzept kann sich u.a. zwischen selbstreguliertem E-Learning bis hin zur Entlastung der Dozierenden in Präsenzveranstaltungen erstrecken. In diesem Sinne waren flexible Einsatzmöglichkeiten einer der Leitgedanken bei der Entwicklung des studiVEMINT-Kurses ( www.studiport.de , go.upb.de/studivemint ). Wir präsentieren Designprinzipien des Kurses und wie wir die daraus entstehenden Möglichkeiten in einem (übertragbaren) Blended Learning Konzept für den Vorkurs in Paderborn umgesetzt haben. Zudem berichten wir aus unseren Erfahrungen damit sowie von den Ergebnissen unserer Evaluationsforschung während der Durchführung.

Ort: Seminarraum 019, Arnimallee 3, 14195 Berlin

29.05.2019 | 16:30

Kolloquiumsvortrag "Entdeckendes Lernen neu denken!"

Ort: Großer Hörsaal, Takustr. 9, 14195 Berlin

13.05.2019 | 16:15

27. Euler-Vorlesung 2019

Ort: Auditorium Maximum im Haus 8 der Universität Potsdam, Am Neuen Palais, 14476 Potsdam

10.05.2019 | 14:00

Berlin-Brandenburgisches Seminar 2019

Ort: HU Berlin / FU Berlin / Universität Potsdam

29.04.2019 - 27.05.2019

round about

Anlässlich seines 500-jährigen Todestages präsentiert das Mathematikum Werke von zwei Künstlern, die einen Teilaspekt seines Schaffens studiert und weiterentwickelt haben

Ort: Mathematikum Gießen e.V. Liebigstraße 8, 35390 Gießen

05.04.2019 - 05.05.2019

Ars legendi-Fakultätenpreis 2019

Verleihung der Ars legendi-Fakultätenpreise für beste Lehre in Mathematik und Naturwissenschaften 2019.

Ort: Einstein-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW), Jägerstraße 22/23 10117 Berlin

04.04.2019 | 17:00 - 21:00

Curie Meitner Lamarr unteilbar

Ort: TU Berlin, Lichthof Str. des 17. Juni 135 10623 Berlin

12.03.2019 | 17:00

Vortrag "Berliner Spuren zum Max-Planck-Institut und zur Fields-Medaille 2018" von Rolf-P. Holzapfel

Ort: FU Berlin, Inst. für Mathematik, Hörsaal 001, Arnimallee 3, 14195 Berlin

07.02.2019 | 17:00

Mathematikdidaktisches Kolloquium: Prof. em. Dr. Wilfried Herget (Martin-Luther-Univ. Halle-Wittenberg)

...  angewandt: Mathematik lernen – wozu soll das gut sein? Eine Antwort darauf ist ein anwendungs- und realitätsorientierter Mathematikunterricht. Er zeigt: Mathematik ist nützlich. ...  abgewandt: Doch Mathematik kann auch einfach nur „schön“ sein. Für nichts gut. Einfach nur schön. In einen allgemeinbildenden Mathematikunterricht gehört auch diese Seite. Dazu stelle ich eine Reihe einfacher, anschaulich-begreifbarer Beispiele vor. Und neben  angewandt  und  abgewandt  wird etwas Drittes deutlich, nämlich  zugewandt: Um den Schülerinnen und Schülern „meine“ Mathematik näherbringen zu können, muss ich mich ihnen zuwenden – ehrlich, transparent, klar, verlässlich.

Ort: Humboldt-Universität Berlin, Unter den Linden 6, 10099 Berlin, Raum 2014 A

21.01.2019 | 16:15

Mathematikdidaktisches Kolloquium: StRin Annalisa Drösemeier, M.Ed. (Universität Bayreuth)

Die Integralrechnung zählt sicherlich zu den anspruchsvolleren Themengebieten der Schulmathematik. Nicht selten beschränkt sich der Analysisunterricht dabei auf Formeln und Kalküle, die auswendig gelernt, aber nicht verstanden werden. Dieses Phänomen ist durchaus nachvollziehbar, gestaltet es sich mit zunehmender Abstraktion doch immer schwieriger, mathematische Zusammenhänge zu veranschaulichen und zu vergegenständlichen. Für ein tiefgründiges Verständnis erscheint die Entwicklung tragfähiger Vorstellungen jedoch substanziell, was in den enaktiven Lernformen der Montessori-Pädagogik gelingen kann. Im Rahmen des Forschungsprojekts wurden montessorische Lernmaterialien entwickelt, eingesetzt und evalu- iert, die eine anschauliche, eigentätige und handlungsorientierte Erarbeitung der Integralrechnung ermöglichen. Im Vortrag werden zunächst potentielle Schwierigkeitsbereiche der schulischen Analysis aufgezeigt und Grundlagen der Montessori-Pädagogik erläutert, bevor die selbstentwickelten Materialien vorgestellt werden und von Erkenntnissen und Erfahrungen aus dem Schuleinsatz berichtet wird.

Ort: Freie Universität Berlin, Takustraße 9 (Informatikgebäude), 14195 Berlin, großer Hörsaal

07.01.2019 | 16:15

Lehramt Mathematik - wer wir sind und was wir tun

Öffentliche Kurzvorträge anlässlich des Ernst-Reuter-Tages 2018

Ort: Arnimallee 3

04.12.2018 | 11:00 - 14:30

Berlin-Brandenburgisches Seminar 2018/2019

Ort: HU Berlin / FU Berlin / Universität Potsdam

12.11.2018 - 21.01.2019

Einstein Workshop Geometric and Topological Combinatorics

Ort: Freie Universität Berlin, Königin Luise Straße 24/26, 14195 Berlin

29.10.2018 - 31.10.2018
04.10.2018 - 06.10.2018

Encuentro Colombiano de Combinatoria ECCO 2018

Günter M. Ziegler (FU Berlin): „Polytopes — Extremal Examples and Combinatorial Parameters“

Ort: Universidad del Norte, Barranquilla, Colombia

05.06.2018 - 16.06.2018

Warum es drei Mathematiken gibt

Ort: Berlin, Volksbühne, Roter Salon

22.05.2018 | 19:30

Berlin-Brandenburgisches Seminar 2018

Ort: HU Berlin / FU Berlin / Universität Potsdam

14.05.2018 - 26.06.2018

Euler-Vorlesung 2018

Ort: Auditorium Maximum im Haus 8 der Universität Potsdam, Am Neuen Palais, 14476 Potsdam

04.05.2018 | 14:00

Einstein Workshop Discrete Geometry and Topology

This will be a four day workshop with lectures, presentations and informal discussions on discrete geometry and topology, and related topics (combinatorial topology, computational geometry, polytope theory). It is primarily funded by the Einstein Foundation Berlin , as part of Francisco Santos' Einstein Visiting Fellowship at FU Berlin for 2016-2019. Additional funding is provided by the project  Discretization in Geometry and Dynamics  (SFB Transregio 109) and the  Berlin Mathematical School . Read more.

Ort: Freie Universität Berlin

13.03.2018 - 16.03.2018

Disputation Lauri Loiskekoski

Ort: Seminar Room Arnimallee 2 14195 Berlin

21.12.2017 | 14:00

Open-Acess-World-Café

World-Café anlässlich der internationalen Open Access Week für Wissenschaftler/innen und Mitarbeiter/innen der Freien Universität.

Ort: Freie Universität Berlin, Seminarzentrum, Raum: L 113 und L 116 (Erdgeschoss), Otto-von-Simson-Str. 26 (Silberlaube), 14195 Berlin

25.10.2017 | 13:00 - 16:00

Berlin-Brandenburgisches Seminar 2017/2018

Ort: HU Berlin / FU Berlin / Universität Potsdam

23.10.2017 - 08.01.2018

ÖMG-DMV-Jahrestagung 2017

Ort: Paris-Lodron University of Salzburg

11.09.2017 - 15.09.2017
14.08.2017 - 15.12.2017

Reading Group on Real Algebraic Geometry

Ort: Max Planck Institute for Mathematics in the Sciences Inselstraße 22 04103 Leipzig Germany

03.07.2017 - 07.07.2017

Conference on Applied Topology

Ort: Banach Center, Będlewo, Polen

25.06.2017 - 01.07.2017
24.06.2017 | 17:00 - 23:59

Discrete Geometry and Convexity - BÁRÁNY 70

Ort: Renyi Institute of Mathematics, Budapest

19.06.2017 - 23.06.2017

Disputation Albert Haase

The square peg problem is at least 106 years old and still unsolved in full generality. It asks whether any simple closed curve in the plane inscribes a square. By “inscribes a square” we mean that the curve contains the four vertices of a square. The square itself may intersect both the bounded and unbounded components. Substantial progress on the problem has been made using methods from equivariant topology: Piecewise linear, analytic, convex, and locally monotone curves are all known to inscribe squares. We present a recent positive result by T. Tao that takes an entirely different, “analytical” approach involving areas defined by line integrals and Stokes’ theorem.

Ort: Seminar Room

14.06.2017 | 10:00

Polynomials and Polytopes

This is a workshop within the project on NonLinear Algebra that is funded for 2015-2018 by the Einstein Foundation . The workshop is also supported by the TU Berlin , the MPI for Mathematics in the Sciences in Leipzig, and the Emmy Noether Programm of the DFG .

Ort: MA 144 Straße des 17. Juni 136 10623 Berlin

10.06.2017

Conference on Convex, Discrete and Integral Geometry

Ort: Banach Center, Będlewo, Polen

04.06.2017 - 09.06.2017

Jörgshop TU Berlin, 2017

Ort: TU Berlin MA041 (ground floor) of the Mathematics Building Strasse des 17 Juni 136

02.06.2017 - 03.06.2017

Seminar on Non-Linear Algebra

Ort: MPI für Mathematik in den Naturwissenschaften Leipzig, E1 05 (Leibniz-Saal)

30.05.2017 | 11:00

Euler-Vorlesung

Die »Euler-Vorlesung in Sanssouci« ist eine Mathematik-Vorlesung in festlichem Rahmen an der Universität Potsdam. Die Veranstaltung wird seit 1993 alljährlich von den Berliner und Potsdamer Mathematischen Instituten, der Berliner Mathematischen Gesellschaft und vielen weiteren  Veranstaltern gemeinsam ausgetragen. Der mathematische Hauptvortrag wird von einer hochkarätig besetzten Jury ausgewählt wird. Ferner gibt es einen historischen Vortrag und ein musikalisches Rahmenprogramm. Die Euler-Vorlesung ist nach Leonhard Euler benannt, der mit der Berliner und Potsdamer Mathematik besonders verbunden war. Unter anderem war Euler langjährig als Direktor der Mathematischen Klasse der Berliner Akademie und am Hof Friedrichs des Großen in Potsdam tätig.

Ort: Auditorium Maximum im Haus 8 der Universität Potsdam Am Neuen Palais 14476 Potsdam

19.05.2017 | 14:00

Disputation Tobias Friedl

Ort: Seminar Room

19.05.2017 | 10:00
15.05.2017 - 19.05.2017

Berlin-Brandenburgisches Seminar 2017

Ort: HU Berlin / FU Berlin / Universität Potsdam

15.05.2017 - 20.07.2017

Workshop „Discrete Geometry“

Ort: Mathematisches Forschungsinstitut Oberwolfach

09.04.2017 - 15.04.2017

MNU Bundeskongress Aachen

Günter M. Ziegler: “Panorama der Mathematik”

Ort: Aachen

07.04.2017

Salon Sophie Charlotte der BBAW

Ort: Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Berlin

21.01.2017

Workshop „Combinatorics“

Ort: Mathematisches Forschungsinstitut Oberwolfach

01.01.2017 - 06.01.2017

Berlin-Brandenburgisches Seminar 2016/2017

Ort: HU Berlin / FU Berlin / Universität Potsdam

07.11.2016 - 30.01.2017
18.09.2016 - 23.09.2016
28.07.2016
24.07.2016 - 31.07.2016

Mathematics of Jirí Matoušek

Ort: Charles University, Prague

23.07.2016 - 28.07.2016
18.07.2016 - 22.07.2016

John von Neumann Lecture 2016

Ort: Universität Münster

16.06.2016

Euler-Vorlesung 2016

Ort: Auditorium Maximum im Haus 8 der Universität Potsdam, Am Neuen Palais, 14476 Potsdam

27.05.2016 | 14:00

Berlin-Brandenburgisches Seminar 2016

Ort: HU Berlin / FU Berlin / Universität Potsdam

23.05.2016 - 11.07.2016

Day of Algebraic and Arithmetic Geometry

Ort: Hörsaal 1, Arnimallee 3

20.05.2016 | 14:00 s.t.

Prof. Finkelstein, PhD: Photo Manipulation Tools for Everyone

Montag, 2. Mai 2016, 17:15 Uhr Ort: Zuse-Institut Berlin (ZIB) Takustrasse 7, 14195 Berlin Hörsaal (Rundbau, Erdgeschoss)

Ort: Zuse-Institut Berlin (ZIB) Takustrasse 7, 14195 Berlin Hörsaal (Rundbau, Erdgeschoss)

02.05.2016 | 17:00

Ingrid Hotz (Linköping): Visualizing line-like features – Cleaning up the mess

Montag, 18. April 2016 um 17:15 Uhr Zuse-Institut Berlin (ZIB), Takustraße 7, 14195 Berlin Großer Hörsaal (Rundbau, Erdgeschoss) Ingrid Hotz, Prof. Dr., Linköping University: Visualizing line-like features – Cleaning up the mess

Ort: Zuse-Institut Berlin (ZIB), Takustraße 7, 14195 Berlin Großer Hörsaal (Rundbau, Erdgeschoss)

18.04.2016 | 17:15

DMV & GAMM Jahrestagung

Ort: TU Braunschweig

07.03.2016 - 11.03.2016
12.02.2016 | 16:00

Pierre Alliez (Inria): Isotopic Approximation within a Tolerance Volume

Dienstag, 9. Februar 2016 um 16:15 Uhr  — also 1 Stunde früher als gewohnt (!) Pierre Alliez, Inria Sophia Antipolis: Isotopic Approximation within a Tolerance Volume. Dienstag, 9. Februar 2016 um 17:15 Uhr, Zuse-Institut Berlin (ZIB), Takustraße 7, 14195 Berlin, Großer Hörsaal (Rundbau, Erdgeschoss)

Ort: Zuse-Institut Berlin (ZIB), Takustraße 7, 14195 Berlin Großer Hörsaal (Rundbau, Erdgeschoss)

09.02.2016 | 16:15

Borel Seminar

Ort: Les Diablerets, Switzerland

24.01.2016 - 29.01.2016

Prof. Dr. Daniel Grieser (Univ. Oldenburg): Mathematisches Problemlösen und Beweisen: Entdeckendes Lernen in der Studieneingangsphase

Wer Mathematik studiert, sollte die Erfahrung machen: "Ich kann Mathematik selbst entdecken."

Ort: SR 210, Arnimallee 3

15.01.2016 | 10:15

Discrete Geometry Seminar- Matthias Henze

Doignon proved a discrete version of Helly's theorem claiming that a finite family of convex sets in R^n intersects in an integral point if every subfamily of size at most 2^n does so. Motivated by applications in integer programming, Aliev et al. recently obtained a quantitative version of this result, which guarantees that a finite family of convex sets intersects in k integral points whenever every subfamily of size at most c_n(k) does so. The best current upper bound on the minimal such constant c_n(k) grows linearly with the parameter k. Based on a connection to the number of boundary integral points in strictly convex sets, we show that the asymptotic behavior of c_n(k) is sublinear in dimension two and we determine the exact value of c_n(k) for k at most four. ------

Ort: Seminar Room, Arnimallee 2, FU Berlin

10.12.2015 | 14:15

7. Thüringer Geometrietag

Ort: Friedrich-Schiller-Universität, Jena

04.12.2015 - 05.12.2015

BMG-Tag „Spaßfaktor Mathematik!?“

Ort: Freie Universität Berlin, Institut für Mathematik, Arnimallee 3, Hörsaal 001

12.11.2015 | 12:00 - 19:00

Berlin-Brandenburgisches Seminar 2015/2016

Ort: HU Berlin / FU Berlin / Universität Potsdam

09.11.2015 - 08.02.2016

Claudia Lindner, PhD: BoneFinder: Automated Bone Shape and Appearance Analysis in 2D Radiographs

Monday, November 2, 2015 - 17:00 Claudia Lindner, PhD (Centre for Imaging Sciences, The University of Manchester, UK):  BoneFinder: Automated Bone Shape and Appearance Analysis in 2D Radiographs . Montag, 2. November 2015, 17:15 Uhr (Kaffee/Tee im Foyer ab 17:00 Uhr). Zuse-Institut Berlin (ZIB) Takustrasse 7, 14195 Berlin - Hörsaal (Rundbau, Erdgeschoss) 

Ort: Zuse-Institut Berlin (ZIB) Takustrasse 7, 14195 Berlin - Hörsaal (Rundbau, Erdgeschoss)

02.11.2015 | 17:00

Discrete Geometry Seminar - Moritz Schmitt

Ort: Seminar Room, Arnimallee 2, FU Berlin

29.10.2015 | 14:00

Discrete Geometry Seminar - Michal Lason

Ort: Seminar Room, Arnimallee 2, FU Berlin

22.10.2015 | 14:00