You are here: Foswiki>IT Web>ServicesStudentPools>TerminalServerLehre (17 Sep 2012, MandyBaum)Edit

TerminalServerLehre

Nutzungskonzept der Lehre-Terminalserver

Übersicht

In den Räumen K36, K44 und K46 des Informatikgebäudes befinden sich Windows 7 Arbeitsplätze. Die Linux-Rechner im Raum K38 und K48 können remote über das SSH-Protokoll genutzt werden. Eine Nutzungsanleitung für den Zugang findet sich z. B. unter https://www.mi.fu-berlin.de/w/IT/ItServices#RemoteLinux.

In den Räumen 028 und 030 des PI-Gebäudes befinden sich überwiegend Rechner für die Basisaufgaben des Lehrbetriebs, so genannte Thinclients, die nur für Aufgaben mit wenig Rechenleistung genutzt werden können. Also z.B. Office-Anwendungen und Internetbrowsing. Ein Remote-Login ist dort nicht möglich. Von diesen Rechner erreichen Sie die Terminalserver der Lehre. Für Windows ist dies "Malta", für Linux "andorra". Dort sind für die Lehre wichtige Programme installiert, unter anderem MATLAB, Tex, Java-Editor etc. Aufwendige und rechenintensive Applikationen sollten dort gestartet werden.

Verbindungsmöglichkeiten

Auf den Thinclients in Raum 028 ist die Verbindung zum Windows-Terminalserver bereits auf den Desktop gelegt. Wie Sie sich remote einloggen können, erfahren Sie z.B unter https://www.mi.fu-berlin.de/w/IT/ItServices#Zugangsplattformen bzw. https://www.mi.fu-berlin.de/w/Tec/HowTos#Sicheres_Arbeiten_von_zuhause_un

Comments

 

Topic revision: r5 - 17 Sep 2012, MandyBaum
 
  • Printable version of this topic (p) Printable version of this topic (p)