News

Nächste planmäßige Wartung:

Mittwoch, 5. August 2020


IT-Dienst:: Zertifikate (SSL, S/MIME)

Infos zum Dienst X.509-Zertifikate für NutzerInnen und Geräte am FB Mathematik und Informatik

Zertifikate für Personen (für S/MIME etc.)

Einstiegs-Informationen zu S/MIME

Einen nicht-technischen Überblick über S/MIME und über die Schritte, die für die S/MIME-Nutzung erforderlich sind, finden Sie in den Vortragsfolien 'Fälschungssichere und vertrauliche E-Mail mit S/MIME'.

Zertifizierungsantrag

Für NutzerInnen am FB Mathematik und Informatik:

  1. Bitte das Webformular auf der Seite https://www.mi.fu-berlin.de/RA ausfüllen (für Personenzertifikate bitte dort den Reiter 'Nutzerzertifikat' wählen
    ALERT! Bitte merken Sie sich, auf welchem Rechner und mit welchem Web-Browser Sie das Formular ausgefüllt und abgeschickt haben! Diese Information ist im weiteren Verlauf des Zertifizierungsvorganges wichtig, denn davon hängt ab, wo Ihr dabei entstehendes Schlüsselpaar abgespeichert wird.
  2. E-Mail-Antwort von der Zertifizierungsstelle abwarten und beantworten (Frage nach zusätzlich zu zertifizierenden E-Mail-Adressen, eventuell auch eine oder mehrere E-Mails mit "Challenges" zur Überprüfung der angegebenen E-Mail-Adresse[n]).
  3. Mit dem ausgedruckten, ausgefüllten Antragsformular und dem eigenen gültigen Personalausweis oder Reisepass bei Ingmar Camphausen in Raum T9.037 vorbeischauen.
    UPDATED unter den Randbedingungen des "eingeschränkten Präsenzbetriebs" der FU während der Corona-Pandemie bitte ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung per E-Mail unter ra@mi.fu-berlin.de !

Zertifikate (SSL, S/MIME) via ZEDAT

Infos der ZEDAT über Zertifikate an der Freien Universität Berlin und ihre Ausstellung, insbesondere auch Übersicht der Anlaufstellen ("Registration Authorities", RAs) für NutzerInnen anderer Fachbereiche:

http://www.zedat.fu-berlin.de/Zertifikate

SSL-Zertifikate für Geräte bzw. Dienste (Webserver u.ä.)

Bitte setzen Sie sich für SSL-Server-Zertifikate mit dem IT-Dienst unter <support@mi.fu-berlin.de> in Verbindung. Wir benötigen dabei mindestens den vollständigen Rechnernamen (FQDN), also z.B. 'ergometrics.imp.fu-berlin.de' und den Verwendungszweck bzw. Dienst, für den das Zertifikat benötigt wird, z.B. 'LDAPS'.
Topic revision: r10 - 25 Jun 2020, IngmarCamphausen
 
  • Printable version of this topic (p) Printable version of this topic (p)