Lange Nacht der Wissenschaften im Fachbereich Mathematik und Informatik der Freien Universität Berlin

Scannen und drucken dreidimensionaler Objekte - Rapid Prototyping

17 - 01 Uhr

Institut für Mathematik
Pi-Gebäude

Arnimallee 6

Wie entstehen Figuren und Szenen in Animationsfilmen? Kann man auch ein digitales Modell von mir im Computer generieren? Welche Informationen braucht der Computer um einen Gegenstand oder einen Mensch darzustellen?

Digitale Modelle von realen Objekten sind die Grundlage für Figuren in Filmen und Computerspielen und das Design von Formen in Architektur, Kunst und Industrie. Wir demonstrieren in einer Live-Vorführung, wie reale Gegenstände mit einem 3-D-Laserscanner erfasst werden können und als digitales Objekt im Computer landen. Das ist noch nicht alles: Wie aus einem virtuellen Modell ein reales wird, zeigen wir an unserem 3-D-Drucker. Außerdem erläutern wir mathematische Konzepte und Probleme hinter dieser faszinierenden Welt.