Quelltext ist doch auch nur Text, oder?!

17 - 01 Uhr

Institut für Informatik

Um 17, 18, 19, 20 und 21 Uhr: Programme selbst schreiben und testen

Beim Programmieren schreibt man einen Quelltext in einer Programmiersprache. Doch was genau ist eigentlich Programmieren? Kann man Programmiersprachen lernen wie Französisch oder Englisch? Kann man Programme lesen, so wie man andere Texte auch liest?

Bei uns können Sie an mehreren Stationen entdecken, was Programmiersprachen sind, wie man programmiert und warum das manchmal so kompliziert sein kann. Kinder von 8-12 können bei uns einen Quelltext mit verteilten Rollen selbst aufführen und anschließend die Ausführung als echtes Computerprogramm testen (17:00 - 21:00 jeweils zur vollen Stunde).

Sie werden spielerisch in die Welt der Programmierung eingeführt und können sich auch selbst als Programmiererin und Programmierer versuchen. In unserem Forschungsprojekt beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Menschen Computerprogramme lesen und verstehen.

 

Lange nacht der Wissenschaften