OpenStreetMap: Die Vermessung der Welt à la Wikipedia

 

17 - 01 Uhr

Frei nach dem Wikipedia-Prinzip kartografieren die Nutzer von OpenStreetMap (OSM) unsere Welt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie selbst ganz einfach zum Kartografen Ihrer Nachbarschaft werden und Ihre Daten in die detaillierte OSM Karte einfügen können.

Mit dem freien Kartenmaterial lassen sich viele interessante Anwendungen umsetzen, insbesondere Navigationsanwendungen, die sonst auf teures lizensiertes Kartenmaterial angewiesen wären. Entdecken Sie, wie ein modernes Navigationssystem funktioniert: Wie schafft man es eigentlich innerhalb weniger Millisekunden den optimalen Weg unter Millionen von möglichen Routen zu finden? Wie bringt man eine detaillierte Straßenkarte für ganz Deutschland auf einem kleinen Mobiltelefon unter? Diese und andere Fragen beantworten wir Ihnen anhand eines selbstentwickelten mobilen Navigationssystems auf Basis der OSM-Daten.

 

Lange nacht der Wissenschaften