Springe direkt zu Inhalt

Neuigkeiten

Stellenausschreibung Juniorprofessur

Unsere Arbeitsgruppe sucht ein*e W1-Juniorprofessor*in . Bewerbungsschluss ist der 1. Juli.

14.06.2021 | Diskrete Geometrie und Topologische Kombinatorik

Jean-Philippe Labbé geht an die Ludwig-Maximilians-Universität München und an die École de Technologie Supérieure Montréal

Jean-Philippe Labbé erhielt ein Gastforschungsstipendium an der Ludwig-Maximilians-Universität München im Rahmen des Munich Center for Exzellenzcluster Quantum Science and Technology ab Juli 2021 und nahm eine Tenure-Track-Maître d'Enseignement-Stelle an der École de Technologie Supérieure in Montréal, die im Herbst 2021 beginnt.

14.06.2021 | Diskrete Geometrie und Topologische Kombinatorik

Amy Wiebe geht an die Simon Fraser University

Amy Wiebe geht an die Simon Fraser University für eine Postdoc-Stelle des Natural Sciences & Engineering Research Council of Canada. Ab 2022/23, ist sie tenure-track assistant professor an der University of British Columbia Okanagan.

14.06.2021 | Diskrete Geometrie und Topologische Kombinatorik

6. Dialogischer Dienstag - 15.062021

Am 15.06.2021 lädt das „Netzwerk Dialogisches Lernen“ wieder zum Dialogischen Dienstag zum Thema „Dialogisches Lernen im Fremdsprachenunterricht" ein. Wann: 15.06.2021 von 17-18 Uhr Wo: Videomeeting über die Plattform Webex Wie anmelden: Für die Anmeldung schreiben Sie an  brigitte.lutz-westphal@math.fu-berlin.de . Sie bekommen die Zugangsdaten dann per Mail zugeschickt. Im Juli geht der Dialogische Dienstag in die Sommerpause und kehrt am 17.08.2021 mit dem Thema "Wie offen soll ein Lerntagebuchauftrag sein?" zurück.

09.06.2021 | Didaktik der Mathematik

Call for Papers "2nd International Workshop on Bias and Fairness in AI"

Artificial Intelligence (AI) techniques based on big data and algorithmic processing are increasingly used to guide decisions in important societal spheres, including hiring decisions, university admissions, loan granting, and crime prediction. However, there are growing concerns with regard to the epistemic and normative quality of AI evaluations and predictions. In particular, there is strong evidence that algorithms may sometimes amplify rather than eliminate existing bias and discrimination, and thereby have negative effects on social cohesion and on democratic institutions.  More information

21.05.2021 | AG Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen

5. Dialogischer Dienstag - 18.05.2021

Am 18.05.2021 lädt das „Netzwerk Dialogisches Lernen“ wieder zum Dialogischen Dienstag zum Thema „Die Kernidee – welche Rolle spielt sie in der Praxis?" ein. Wann: 18.05.2021 von 17-18 Uhr Wo: Videomeeting über die Plattform Webex Wie anmelden: Für die Anmeldung schreiben Sie an  brigitte.lutz-westphal@math.fu-berlin.de . Sie bekommen die Zugangsdaten dann per Mail zugeschickt. Der nächste Dialogische Dienstag findet am 15.06.2021 statt.

14.05.2021 | Didaktik der Mathematik

Publikation im Journal of Physics A

First-Passage-Probleme in partitionierten Räumen lassen sich mit Hilfe einer neuartigen verallgemeinerten Mastergleichung lösen.

30.04.2021 | Computergestützte Statistische & Biologische Physik

4. Dialogischer Dienstag - 20.04.2021

Am 20.04.2021 lädt das „Netzwerk Dialogisches Lernen“ wieder zum Dialogischen Dienstag zum Thema „Dialogic Learning in non-german speaking countries“ (englischsprachiges Treffen) ein. Wann: 20.04.2021 von 17-18 Uhr Wo: Videomeeting über die Plattform Webex Wie anmelden: Für die Anmeldung schreiben Sie an  brigitte.lutz-westphal@math.fu-berlin.de . Sie bekommen die Zugangsdaten dann per Mail zugeschickt. Der nächste Dialogische Dienstag findet am 18.05.2021 zum Thema „Die Kernidee – welche Rolle spielt sie in der Praxis?“ statt.

14.04.2021 | Didaktik der Mathematik

Liebe Mitglieder des Fachbereichs,

 

Ich freue mich Ihnen allen mitteilen zu können (falls Sie es nicht sowieso schon längst wissen), dass u.a. der Exzellenzcluster MATH+ erfolgreich in der Endrunde der Exzellenzförderung war und damit nun ein weiteres, sehr großes Forschungshighlight an unseren Fachbereich bringt und die Kooperation mit den anderen Berliner Universitäten weiter stärkt. Vielen, vielen Dank an alle Aktiven für die bisherige großartige Arbeit - und viel Freude aber auch Energie bei der nun folgenden Ausgestaltung dieses Großprojektes!

Jochen Schiller

Dekan

 +++++++++++++

 MATH+
Wie Berliner Mathematik die Zukunft gestaltet

Mit dem Forschungszentrum der Berliner Mathematik MATH+ entsteht ein institutionen- und disziplinübergreifender Exzellenzcluster, an dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler neue Ansätze in der anwendungsorientierten Mathematik erforschen und weiterentwickeln wollen. Im Fokus stehen mathematische Grundlagen zur Nutzung immer größerer Datenmengen in den Lebens- und Materialwissenschaften, der Energie- und Netzwerkforschung oder den Geistes- und Sozialwissenschaften. Ziel ist es, neben wissenschaftlichen Fortschritten auch technologische Innovationen und ein umfassendes Verständnis sozialer Prozesse zu forcieren. MATH+ wurde von den drei großen Berliner Universitäten - Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin und Technische Universität Berlin - gemeinsam beantragt und bindet das Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik sowie das Zuse-Institut Berlin konzeptionell wie strukturell ein. Es schreibt die Erfolgsgeschichten des renommierten Forschungszentrums MATHEON und der Berlin Mathematical School fort, die seit 2006 durch die Exzellenzinitiative gefördert wird.

Sprecher: Prof. Dr. Christof Schütte (Freie Universität Berlin), Prof. Dr. Michael Hintermüller (Humboldt-Universität zu Berlin), Prof. Dr. Martin Skutella (Technische Universität Berlin)
Antragstellende Hochschulen: Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin

https://www.berlin-university-alliance.de/excellence-strategy/proposals/math/index.html
 

Prof. Dr.-Ing. Jochen H. Schiller

Computer Science

Freie Universität Berlin