Lehrpreis 2015 der FU Berlin für Christoph Benzmüller

Christoph Benzmueller
C. Benzmüller

News vom 02.02.2016

Ein Lehrprojekt, das Studierende an den aktuellen Forschungsstand in der Logik interdisziplinär heranführt, wird mit dem Lehrpreis 2015 der Freien Universität Berlin ausgezeichnet. Ziel des forschungsorientierten Kurses für Masterstudierende in den Fächern Philosophie, Mathematik und Informatik ist es unter anderem, in die Benutzung computer-basierter Beweisassistenzsysteme einzuführen. Der Lehrpreis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird am 11. April verliehen.

Mit dem Seminar will der Preisträger dazu beitragen, dass ein „in der Mathematik wie in der theoretischen Philosophie sich anbahnender Paradigmenwechsel" bereits in der Lehre im Masterstudium vermittelt werde.

Zunehmend würden in diesen Fächern "informale, Papier-und-Bleistift-Beweise und -Argumente durch formal-logische, computer-verifizierte Gegenstücke" ergänzt oder gar ersetzt. An der Konzeption des Lehrprojekts waren auch die beiden Doktoranden Max Wisniewski und Alexander Steen beteiligt.

Zur Pressemitteilung der FU

2 von 61