AG Technische Informatik

Robert Schlenz

Implementierung und Analyse einer Android-Anwendung zur Kategorisierung von Kontaktdaten auf Basis von Kommunikations-Logs

Betreuer: Sebastian Trapp , Matthias Wählisch
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Abgabedatum: 13.08.2012
Beginn: 21.05.2012
Projekt:
Status: Finished
Sprache: ger

Kurzbeschreibung

Die Bedeutung und Nutzung von Smartphones nimmt kontinuierlich zu. Aus diesem Grund ist es ein bedeutsames Kommunikationsmedium, welches großen Einfluss auf die Menschen und ihren Beziehungen zueinander haben kann. Wenn eine sinnvolle Verknüpfung zwischen der sozialen Bindungen und den Kommunikationsdaten hergestellt werden kann, lassen sich die Kontakte anhand einiger Daten des Smartphones kategorisieren. Deshalb gilt es zu bestimmen, mithilfe welcher Daten relevante Aussagen getroffen werden können. Die Häufigkeit und die Menge an Kommunikation, die für einen Kontakt aufgebracht werden, bilden den entscheidenden Schlüssel. Durch Analyse dieser Attribute kann eine Applikation eine Kategorisierung der Kontakte vornehmen.

Inhalt

Im Laufe der Zeit sammeln sich diverse Kontakte unterschiedlichster Priorität in dem Adressbuch eines mobilen Telefons an. Mithilfe von soziologischen Daten, die wir in einer Umfrage erhoben haben, lassen sich Kontakte nach Wichtigkeit kategorisieren. Dies könnte nun automatisch durch das Adressbuch geschehen. Im Rahmen dieser Bachelorarbeit soll eine Android App entworfen und implementiert werden, die auf Basis der Vorarbeiten und eigener Metriken die Kontakte kategorisiert, priorisiert und ggf. zur Löschung vorschlägt.

Aufgaben:

Eine Bachelor-Arbeit in diesem Bereich umfasst folgende Punkte

  • Einarbeitung in die Android-API und die bestehenden Vorarbeiten
  • Aufarbeitung des aktuellen Standes von Wissenschaft und Technik
  • Entwurf und Implementierung von Metriken zur Kategorisierung von Adressbucheinträgen
  • Evaluation und Optimierung der Umsetzung