AG Technische Informatik

Paul Wolpers

Zur Veränderlichkeit von Datensätzen der Regional Internet Registries

Betreuer: Matthias Wählisch
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Projekt:

Inhalt

Überblick

Regional Internet Registries (RIRs) verwalten IP-Adressen und AS-Nummern auf regionaler Ebene. Das Réseaux IP Européens Network Coordination Centre (RIPE NCC) beispielsweise ist für Europa, den Nahen Osten und Zentralasien zuständig. Daneben bieten die RIRs Zusatzdienste an, die die Überwachung der Internet-Infrastruktur vereinfachen. Eine wichtige öffentliche Informationsquelle über Adressallokationen, Ansprechpartner oder auch Zuordnungen von IP-Präfixen zu Autonomen Systemen (ASes) sind die Datenbanken der RIRs (z.B. die RIPE DB). Die darin enthaltenen Datensätze müssen von jedem Betreiber selbst gepflegt werden und gelten häufig als fehlerhaft.

Um die Aktualität der Datenbanken besser zu verstehen, sollen die Objekte auf ihre Veränderlichkeit hin untersucht werden. Dies soll helfen, u.a. folgende Fragen zu beantworten: Welche Attribute werden besonders häufig aktualisiert? Gibt es Unterschiede zwischen einzelnen Ländern? Inwieweit spiegeln sich Veränderungen in den IP/AS-topologischen Daten auch im BGP-Routing wider?

Anmerkung: Für diese Arbeit werden keine Datenbankkenntnisse benötigt. Die Daten stehen (weitgehend) offline oder online über einen Whois-Dienst oder RESTful Web Service bereit.

Themen für eine Bachelorarbeit

Eine Bachelorarbeit in diesem Bereich umfasst folgende Punkte:

  • Literarturrecherche zu dem Thema
  • Einarbeitung in die Datenbanken der RIRs (insbesondere ARIN und RIPE)
  • Entwicklung von Verfahren zur automatischen Analyse der Datensätze
  • Untersuchung der Veränderlichkeit der Daten pro RIR und Vergleich zwischen den RIRs
  • Detaillierte Konsistenzprüfungen der topologischen Informationen mit passiven BGP-Messungen (optional)

Eigene Ideen sind herzlich willkommen!

Weiterführende Literatur

RIR DBs (Auswahl)

  1. RIPE DB
  2. ARIN DB

Beiträge im erweiterten Kontext

  1. Xue Cai, John Heidemann, Balachander Krishnamurthy, and Walter Willinger: Towards an AS-to-Organization Map, Proc. of the ACM Internet Measurement Conference, 2010.
  2. Georgos Siganos, and Michalis Faloutsos: Analyzing BGP Policies: Methodology and Tool, Proc. of IEEE INFOCOM, 2004.
  3. Matthias Wählisch, Sebastian Meiling, and Thomas C. Schmidt: A Framework for Nation-Centric Classification and Observation of the Internet, Proc. of ACM SIGCOMM CoNEXT. Student Workshop, 2010.

Umfeld

Zur Vernetzung der Aktivitäten der Arbeitsgruppe gibt es regelmäßige Treffen aller Studien- und Diplomarbeiter sowie der wissenschaftlichen Mitarbeiter der Arbeitsgruppe montags von 10:00 bis 12:00 Uhr.

Bei Interesse entweder bei Matthias Wählisch (m.waehlisch@fu-berlin.de) melden oder einfach in Raum 164 vorbeikommen.