AG Technische Informatik

TI III: Betriebs- und Kommunikationssysteme

The module Operating Systems and Computer Networks closes the gap between the hardware of a computer and the applications. Topics are input/output systems, DMA/PIO, interrupt handling, buffers, processes/threads, virtual memory, UNIX/Windows, shells, utilities, peripherals, networking, media, medium access, protocols, reference models, TCP/IP, basic architecture of the Internet.

(19513)

Typ

Vorlesung

Dozent/in

Heiko Will

Institution

Institute of Computer Science

Freie Universität Berlin

Semester

WS 09/10

Veranstaltungsumfang

Raum

Takustraße 9

HS 008

Zeit

Time: Friday, 10:00-12:00 (starting 16.10.2008)

Zielgruppe

2nd year B.Sc. or Diploma students

Voraussetzungen

none

KVV page

News

  • Die Nachklausurergebnisse sind online
  • Die Klausurergebnisse sind online
  • Die Nachklausur findet am 9.4. von 8.00-10.00h (s.t.) im HS der Informatik statt. Eine Anmeldung per Mail für die Nachklausur ist erforderlich. Anmelden können sich alle StudentInnen, die in der ersten Kalusur eine 5.0 erreicht haben, oder die erste Klausur bestanden haben, aber in diesem Semester zum ersten Mal für die Veranstaltung angemeldet sind!
  • Der Klausurtermin ist jetzt auf den 19.02.10 12.00-14.00s.t. festgelegt. Die Klausur findet im großen Hörsaal der Physiologie in der Arnimallee 22 statt.
  • 27.11.09 - Die Vorlesung am 4.12.09 fällt aus! Die Übungen finden aber statt!.
  • 11.11.09 - Die Anmeldung für den c-Kurs ist offen (Siehe unten).
  • 10.11.09 - In Zettel 4 hat sich in der Programmieraufgabe ein Fehler eingeschlichen! Der Zettel wurde daher aktualisiert!

Participants

2nd year B.Sc. or Diploma students

Prerequisites

none

Forum

Bei Spline haben wir ein Forum für die Veranstaltung eingerichtet.

Tutorials

C Course (optional)

Der C-Kurs findet am Mittwoch den 18.11.09 von 14-18h (s.t.) in den Räumen K46 und K48 statt. Eine Anmeldung ist mit Name und Matrikelnummer an hwill@inf.fu-berlin.de für an der Veranstaltung angemeldete StudentInnen möglich. Die Teilnahme ist auf 50 Plätze begrenzt und freiwillig. Zielgruppe sind ausschliesslich AnfängerInnen in c, keine Fortgeschrittenen.

  • TBA

The C course material is avialable for download.

Exam

  • Klausur: Friday, 19. February 2010, 12-14h großer HS, Arnimallee 22
  • Nachklausur: TBA
No additional material, tools, etc. are allowed; paper will be provided. Please bring a pen and a valid passport or photo ID.

Assignments

Criteria for Successful Participation

  • Active participation in the tutorials is essential!
  • Hand in your assignments on time
    • Teamwork is required with two students per team
  • Successful submission of at least n-2 assignments
    • Successful = at least 50% of the max. number of points
  • Each student with a correct answer must be able to present the assignment during the tutorials
  • At least 50% of the max. number of points required in the exam
    • Only the exam counts for grading!

Recommended Reading

Basic text books for this course:

Advanced text books for this course:

  • Andrew S. Tanenbaum. Moderne Betriebssysteme, 2. Auflage. Pearson Studium. Mai 2002. ISBN: 3827370191.
  • Erich Ehses, Lutz Köhler, Petra Riemer, Horst Stenzel und Frank Victor. Betriebssysteme, 1. Auflage. Pearson Studium. August 2005. ISBN: 3-8273-7156-2.
  • Gary Nutt. Operating Systems –A Modern Perspective, Addison Wesley. 2002. ISBN: 0-201-74196-2.
  • Kurose, J. F., Ross, K. W.: Computer Networking: A Top-Down Approach Featuring the Internet, 2nd edition, Addison-Wesley Publishing Company, Wokingham, England, 2003, ISBN 0-201-97699-4.
  • Brian W. Kernighan and Dennis M. Ritchie. The C Programming Language, 2nd Edition. Prentice Hall PTR. March 22, 1988. ISBN: 0-13-110362-8.
  • Ross L. Richardson. C Standard Library. http://www.utas.edu.au/infosys/info/documentation/C/CStdLib.html.
  • The GNU C Library. http://www.gnu.org/software/libtool/manual/libc/index.html.
  • Josh Aas. Understanding the Linux 2.6.8.1 CPU Scheduler. February 2005.