Presentations & Public Talks

Euler-Vorlesung-2016_logo

25. Euler-Vorlesung 2017

2017/05/19, Universität Potsdam: Die Euler-Vorlesung in 2017 wird von Professor Alfio Quarteroni aus Lausanne gehalten. Vor der Euler-Vorlesung findet der traditionelle historische Vortrag statt, den diesmal Professor Tinne Hoff Kjeldsen aus Kopenhagen hält.

bmg_logo

2. BMG-Tag

2016/11/10, Zuse-Institut Berlin: Die Berliner Mathematische Gesellschaft lädt zum 2. BMG-Tag ein, bei dem die Anschaulichkeit der Mathematik anhand historischer Erfahrungen und aktueller Beispiele aus Kunst und Design vorgestellt und diskutiert wird.

GS2016_Header_2

International Geometry Summit 2016 - Public Lectures: The Mathematics of Architecture and Design

2016/06/21, Urania-Berlin: Seit der Antike fasziniert uns die Ästhetik einfacher geometrischer Strukturen. In den letzten Jahren mündet das tiefe mathematische Verständnis dieser Strukturen in moderne Algorithmen, die die digitale Gestaltung von völlig neuen ästhetischen und funktionalen Formen ermöglichen. Die jüngst rasante Entwicklung moderner Fertigungstechniken (“3D Druck”) erlaubt nun diese Formen vom virtuellen Raum in die Realität zu bringen. Die Revolution von Architektur und Design hat bereits begonnen. Drei international renommierte Experten aus Architektur, Design und Mathematik zeigen faszinierende geometrische Strukturen, erklären wie sie entstehen, und wie sie unsere Welt bereichern werden.

Euler-Vorlesung-2016_logo

24. Euler-Vorlesung 2016

2016/05/27, Universität Potsdam: Die »Euler-Vorlesung in Sanssouci« ist eine Mathematik-Vorlesung in festlichem Rahmen an der Universität Potsdam. Die Veranstaltung wird seit 1993 alljährlich von den Berliner und Potsdamer Mathematischen Instituten, der Berliner Mathematischen Gesellschaft und vielen weiteren Veranstaltern gemeinsam ausgetragen. Der mathematische Hauptvortrag wird von einer hochkarätig besetzten Jury ausgewählt [...]. In diesem Jahr wurde Prof. Yuri Manin (MPIM Bonn) eingeladen, die »Euler-Vorlesung in Sanssouci« zu halten. Vor der Euler-Vorlesung findet der traditionelle historische Vortrag statt, der diesmal von Prof. Tilman Sauer (Johannes Gutenberg Universität Mainz) gehalten wird [...].

girls-day-logo

Girls' Day 2015

2015/04/23, FU, Arnimallee 6, Raum 108/109: Jede Dimension hat ihre Probleme: Diskrete 2-dimensionale Gitter am Computer und hyperbolische Ebenen in einem Kaleidoskop stellen uns vor ähnlich große Herausforderungen wie das Scannen eines 3-dimensionalen Objekts. Wie lässt sich ein 4-dimensionaler Körper erfassen und welche Informationen braucht der Computer, um einen solchen Gegenstand darzustellen? --- Wir nehmen euch mit zu einer Erlebnisreise durch die Welt der Geometrie. „Begreifen“ kommt von „greifen“ und darum könnt ihr eure eigenen Modelle basteln. Dabei lernt ihr eine Fläche kennen, die nur eine Seite hat. Ihr erfahrt, was Platons Körper sind und was die mit Fußball zu tun haben. Und natürlich dürft ihr die gebastelten Modelle auch mit nach Hause nehmen.

2014-10-06_ScienceSlam

#35 Science Slam Berlin

The next Science Slam will take place on October 6th at SO 36. Prof. Dr. Konrad Polthier is invited to participate as 'featured scientist". (Doors open 7pm, start 8pm - SO36, Oranienstr. 190, 10999 Berlin)

2014_header-girlsday

Girls' Day 2014

2014/03/26, Takustr. 9 im Foyer: Was ist eine Dimension? Stell dir eine Welt vor, die flach ist. Man kann nur nach rechts, links, vorne und hinter gucken. Man kann weder springen noch sich aufwärts oder abwärts bewegen. Schwierig vorzustellen? Dann schau mit uns einen faszinierenden Film über ein solches Land, das Flächenland! Wir stellen und beantworten Fragen wie: Was ist eine Dimension? Wie viele gibt es davon? Warum können wir sie nicht sehen? Wie können wir sie uns vorstellen? Danach basteln wir mit Zometool 4-dimensionale Objekte!

zometool_atomium-600

Lange Nacht der Wissenschaften

2013/06/08, FU, Arnimallee 6, Raum 108/109: 1) Bau von Modulen für das riesige Zometool-Atomium. Ab 16:00 Uhr stündlich. Um 23:00 Uhr: Zusammenbau des Zometool-Atomiums - 2) 3D-Geometrie zum Erforschen und Basteln - Gibt es eine Fläche mit nur einer Seite? Was hat ein Fußball mit Platons regelmäßigen Körpern gemeinsam? Wir nehmen Euch mit zu einer Erlebnisrundreise durch die Welt der dreidimensionalen Geometrie: Wir erforschen bewegliche und starre Formen, basteln unsere eigenen Modelle aus Papier und konstruieren neue Formen nach unseren Vorstellungen mit Steckbaukasten. Am Computer experimentieren wir mit virtuellen Geometrien und erhalten einen Einblick in die Welt der Computergrafik von Animationsfilmen und 3D-Spielen.

phaeno-Foto-Klemens-Ortmeyer

Eröffnung der Sonderausstellung: Mathe x anders - Die Magie der Formen und Muster

2013/05/03, phaeno Wolfsburg: Insgesamt sind über 30 Phänomene zu sehen – die erste Sonderausstellung des phæno mit einem Schwerpunkt auf geometrischen Formen und Körpern in den verschiedensten Facetten.

tdm_druck_a

Tag der Mathematik

2013/04/27, Humboldt-Universität zu Berlin Geometrische 3D-Modelle: Diese Galerie von mathematischen Modellen zeigt faszinierende Darstellungen mathematischer Geometrien. - Bildergalerie: Die Galerie ist für alle Freunde der Mathematik, die nicht nur trockenen Text und endlose Formeln sehen wollen. Vom Schüler zum Lehrer, vom Studenten zum Professor. Die Bilder sollen inspirieren und anregen, sich mit diesem oder jenem Thema zu beschäftigen. Lernen Sie die Mathematik von einer ganz neuen und bunten Seite kennen. - Filme rund um die Mathematik: Lustige, spannende, aber vor allem anschauliche Filme zeigen die unterschiedlichsten Anwendungen von Mathematik.

108_Flatland-The-Movie

Girls' Day 2013

2013/04/25, Arnimallee 6, Raum 108/109: Was ist eine Dimension? Stell dir eine Welt vor, die flach ist und du kannst nur nach rechts, links, vorne und hinten gucken. Du kannst dich weder aufwärts noch abwärts bewegen. Es ist bloß nicht so einfach, sich das vorzustellen. Deswegen gucken wir zusammen einen faszinierenden Film über ein solches Land, das Flächenland! Wir stellen und beantworten folgende Fragen: Was ist eine Dimension? Gibt´s mehrere davon? Warum können wir sie nicht sehen? Anschließend basteln wir mit Zometool.

2012-08-13_zometool_001

Größtes begehbares Modell eines „Five Cubes Without Corners”

2012/08/13, KaDeWe, Berlin: Studierende der Freien Universität bauen das bisher größte begehbare Modell eines Five Cubes Without Corners” in Deutschland. - Mathematik erleben: Das komplexe Objekt besteht aus fünf ineinander verschachtelten Würfeln. Die erste begehbare Skulptur dieser Art, bestehend aus 22.000 Einzelteilen und 3 Meter hoch, wird kommenden Montag vor Ihren Augen im Berliner KaDeWe entstehen.

zometool-workshop_flyer-1

Bauen von geometrischen Körpern mit Zometool

2011/09/12, FU Berlin: Workshop mit Paul Hildebrandt - Wir veranstalten einen Workshop zum Bauen von geometrischen Körpern mit dem Konstruktionssystem „Zometool“. Der Erfinder und Gründer von Zometool, Paul Hildebrandt, wird aus den USA zu Gast an der FU sein und einen Nachmittag lang die spannende Bastelaktion persönlich begleiten. Zometool ist ein vielseitiges Stecksystem für mathematische und künstlerische Figuren. Es eignet sich besonders zum Bau von platonischen Körpern, kristallografischen Gittern bis hin zu Objekten wie dem Schatten eines 4-dimensionalen Würfels oder dem großen „Biggie“-Modell.