Eröffnung des Forschungscampus MODAL

Am Wissenschaftsstandort Dahlem wurde am 10. Dezember eine neuer Forschungsverbund eröffnet, dessen Mitarbeiter Themen mathematischer Optimierung für komplexe datenintensive Prozesse erforschen. An dem für 15 Jahre bewilligten Projekt MODAL (Mathematical Optimization and Data Analysis Laboratories ) sind das Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin, die Freie Universität Berlin und Vertreter der Industrie beteiligt. Ziel ist es, die Erkenntnisse in marktfähige Produkte einfließen lassen und neue innovative Konzepte zu entwickeln, die zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Berlin beitragen sollen. Das Vorhaben wird im Rahmen der Förderinitiative "Forschungscampus - öffentlich-private Partnerschaft für Innovationen" der Bundesregierung mit rund 20 Millionen Euro unterstützt.

Weitere Fotos von Prof. Schulz