Prof. Dr. Fritz John

Ehrendoktor der FU Berlin

Aufgabenbereich

Math. Analysis

Telefon 10.02.1988

Prof. Dr. Fritz John zum 100. Geburtstag

von Prof. Dr. Klaus Ecker

Am 14. Juni 2010 wäre der Mathematiker Fritz John 100 Jahre alt geworden. Professor Fritz John, welcher im Jahre 1988 die Ehrendoktorwürde an unserem Fachbereich erhielt, ist vor allem für seine zentralen Beiträge zur Analysis und Angewandten Mathematik insbesondere auf dem Gebiet der partiellen Differentialgleichungen berühmt.

Er wurde am 14. Juni 1910 in Berlin geboren und studierte Mathematik an der Universität Göttingen unter Richard Courant, wo er im Jahre 1933 promovierte.  Nach der Machtergreifung beschloss er nach Cambridge in England zu gehen. Im Jahre 1935 trat er eine Assistenzprofessur an der University of Kentucky an. Im Jahre 1941 erhielt er die amerikanische Staatsbürgerschaft. 1946 wechselte er von Kentucky auf eine Professur am berühmten Courant Institute der New York University. Fritz John verstarb am 10. Februar 1994 in New Rochelle, New York, im Alter von 83 Jahren.

Unter seinen bedeutenden wissenschaftlichen Beiträgen seien hier seine wichtigen Arbeiten zur Radontransformation (welche zum Beispiel heutzutage in der Computertomographie zur Anwendung kommt) sowie seine fundamentalen Ergebnisse auf dem Gebiet der partiellen Differentialgleichungen erwähnt. Im letzteren Gebiet ist er vor allem bekannt für seine Konstruktion von Fundamentallösungen solcher Gleichungen, eine Abschätzung für Funktionen beschränkter mittlerer Oszillation (gemeinsam mit Louis Nirenberg), welche erst den Weg zur Behandlung nichtlinearer Gleichungen eröffnete sowie seine grundlegenden Einsichten über globale Existenz von Lösungen nichtlinearer Wellengleichungen.

Eine detailliertere Beschreibung seines Lebenswerkes findet sich in der Laudatio durch Prof. Dr. Stefan Hildebrandt, erschienen in den Sitzungsberichten der Berliner Mathematischen Gesellschaft 1988-1992 (Seiten 193-198; Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Vorstands der BMG), zum Anlass der Verleihung der Ehrendoktorwürde an Fritz John an der Freien Universität Berlin im Jahre 1988.