AG Technische Informatik

Seminar Echtzeitsysteme

(19567)

Typ

Seminar

Dozent/in

Prof. Dr. Marcel Kyas

Raum

Takustr. 9

SR049

Zeit

Montag, 10-12

Inhalt

Ein Echtzeitsystem ist ein informatisches System, dessen Verhalten nicht nur von den Eingaben abhängt, sondern auch von der Zeit. Dieser Zeit ist hier die physikalische Zeit ausserhalb des Systems und eben nicht die logische Zeit, wie sie ein Rechner vorgibt. Daraus ergeben sich für die Entwicklung eines Echtzeitsystems neue Anforderungen und auch Methoden, insbesondere in Bezug auf die Verwaltung von Betriebsmitteln und die Ablaufplanung. Denn nicht nur die Funktionalität ist hier wichtig, vor allem die Vorhersagbarkeit der Zeit von Ereignissen und Berechnungen sind hier wichtig. Auf Grundlage von Lehrbüchern und aktueller Forschungsarbeiten werden in diesem System diese Anforderungen und Methoden erarbeitet und vorgestellt. Zuerst betrachten wir die technische Realisierung in Echtzeitbetriebssystemen und erarbeiten die Methoden für die Ablaufplanung für aperiodische und periodische Aufgaben, sowie die Methoden für Überlastsituationen, in denen die Zeiteigenschaften nicht mehr garantiert werden können. Dann erarbeiten wir die formalen Sprachen und Methoden, mit denen Eigenschaften von Echtzeitsystemen beschrieben und validiert werden.