AG Technische Informatik

Model Checking

(19612)

Typ

Vorlesung

Dozent/in

Prof. Dr. Marcel Kyas

Zeit

Montag 14-16 Uhr (SR006), Donnerstag 14-16 Uhr (SR049)

Inhalt

  • Unterschied zwischen Programmieren und Modellieren
  • Modellieren reaktiver Systeme in SPIN und Promela
  • Spezifizieren von Anforderungen in temporalen Logiken
  • Automatentheoretische Modelle von Systemen und Spezifikationen
  • Entscheidungsverfahren für temporale Logiken
  • Symbolisches Modelchecking und Binäre Entscheidungsdiagramme
  • Modelchecking mit NuSMV
  • Automatenmodelle mit Zeit
  • Modellchecking von Zeitautomaten mit Uppaal
  • Formale Methoden zur Abstraktion und dem Nachweis der erhaltenen Eigenschaften.

Miniprojekt:

Es soll selbständig ein nicht-sequentielles Systems oder ein nicht-sequentieller Algorithmus modelliert, dessen Anforderungen formalisiert und schließlich das Modell bezüglich der Anforderungen mit Hilfe von geeigneten Modellüberprüfern verifiziert werden. Diese Leistung wird durch Abgabe der Modelle und eines schriftlichen Berichts nachgewiesen.