Softwareprojekt Semantische Technologien

(19314012)

Typ

Projekt

Dozent/in

Adrian Paschke

Semester

WS 16/17

Veranstaltungsumfang

Raum

Takustraße 9

SR 049

Zeit

12:00-14:00 (SR049/T9)

Beginn

17.10.2016

Das Thema des WS 16/17 Softwareprojektes "Semantische Technologien" (19314012) ist:

Semantic Data Analytics für Fahrerassistenzsysteme

Fahrerassistenzsystem (Advanced Driver Assistance Systems) unterstützen Fahrer während bestimmter Fahrtsituationen. Zur Situationserkennung werden verschiedensten Daten, wie z.B. Sensordaten, verarbeitet und mittels Data Analytics und Machine Learning Verfahren analysiert. Zur korrekten Erkennung und Interpretation komplexer Fahrersituationen ist der Fahrtkontext mit zu berücksichtigen. Diese kontextbasierten Unterstützungssysteme nutzen dabei zunehmend auch semantische Technologien zur Repräsentation des Kontextwissens und zur semantischen KI Schlussfolgerung.

Das Projekt wird als Kundenprojekt in Zusammenarbeit mit der Firma Bosch durchgeführt, welche als externer Auftraggeber aus der Industrie dem Projekt einen Auftrag mit einem realen Szenario aus dem Bereich Fahrerassistenzsysteme erteilen und das Ergebnis abnehmen. Für die Planung, Leitung und Durchführung des Projektes sind die Teilnehmer verantwortlich. Bei der Umsetzung der Aufgaben werden Projektmanagement und Teamfähigkeit gefördert und vertiefte Kenntnisse in der Anwendung von Verfahren, Werkzeugen und Technologien im Bereich Big Data Anaytics, Machine Learning und semantischer KI Technologien erworben.

Die Fortführung des Projektes als Bachelor- oder Masterarbeit ist möglich und ausdrücklich erwünscht.