ISO 26262: ENTSCHEIDUNGEN UND PRIORITÄTEN FÜR DIE MODELLBASIERTE ENTWICKLUNG

25.11.2016 | 14:00 c.t.

Der steigende Anteil der Software in Fahrzeugen treibt die Technologie in der Software-Entwicklung für eingebettete Steuergeräte im Auto. Die modell-basierte Entwicklung von Regelungssystemen ist hierbei eine Kerntechnologie. Weiterhin werden zunehmend auch sicherheitsrelevante Funktionen software-basiert implementiert. Entsprechende Anforderungen an den Entwicklungsprozess und die Absicherung der Funktionen sind in dem Standard ISO 26262 zusammengefasst. Dieser in der Community gemeinsam ermittelte Stand der Technik stellt die Mindestanforderungen an die Entwicklung sicherheits-relevanter Steuerungssysteme.

Der Vortrag führt zunächst in die modell-basierte Entwicklung sicherheits-relevanter Systeme für Fahrzeuge ein. Darauf aufbauend werden typische Absicherungsverfahren für die Software vorgestellt, die in gängigen Entwicklungsprojekten zum Einsatz kommen. Damit gibt der Vortrag einen guten Überblick über den aktuellen Stand der Technik.

URL: http://www.model-engineers.com/de/academy.html

Zeit & Ort

25.11.2016 | 14:00 c.t.

SR005, Takustr. 9