Raum-Suche und Reservierung, Pläne und Bedingungen

 

Wichtige Links

 

Wer kann reservieren?

  • das Sekretariat der Arbeitsgruppe, aus der die Veranstaltung kommen soll
  • oder, z.B. im Fall eines geschlossenen Sekretariats, ein Institutssekretariat oder das Sekretariat einer anderen Arbeitsgruppe

 

Bedingungen für die Raumvergabe in der Informatik

  • Informatik-Lehrveranstaltungen haben bei der Raumvergabe Priorität.
  • Reservierungen in der vorlesungsfreien Zeit können von FB-Externen frühestens zwei Monate im Voraus reserviert werden.
  • Veranstaltungen von FU-Externen (außer ZIB) sind in der Regel kostenpflichtig. Das Entgelt erhalten gemäß Vereinbarung die Zentrale Universitätsverwaltung und das Institut für Informatik je zur Hälfte. Über Ausnahmen entscheidet das Institut im Einzelfall.
  • Das ZIB kann freie Räume für Lehrveranstaltungen im Informatikgebäude nutzen. Dies geschieht auf Gegenseitigkeit (Nutzung des ZIB-Hörsaals durch die Informatik).
  • FU-Veranstaltungen anderer Einrichtungen sind nur dann kostenpflichtig, wenn bei den Veranstaltungen Gebühren erhoben werden. Über die Kosten für den Veranstalter entscheidet das Institut. Sie sollen in der Regel deutlich unter den Kosten für FU-Externe liegen.
  • Für größere Veranstaltungen von FU-Einrichtungen ohne eigene Einnahmen werden ggf. Reinigungskosten etc. erhoben.
  • Über die Nutzung der Rechnerräume und ggf. Bereitstellung von Personal im Rahmen von FB-externen Veranstaltungen entscheiden das Institut und die Technik des FB Mathematik und Informatik im Einzelfall.

(1.3.2005 / gez. Schweppe; Geschäftsführender Direktor)