Springe direkt zu Inhalt

Prüfungsausschuss Data Science

Laut Rahmenstudien- und –prüfungsordung §6 (1) gilt: „Der Prüfungsausschuss ist zuständig für die Feststellung ordnungsgemäßer Leistungen, die Anrechnung von Leistungen, die Organisation zur Abnahme von Prüfungsleistungen, die Bestellung von Prüferinnen oder Prüfern sowie Beisitzerinnen oder Beisitzern, die Entscheidung über die Zulassung zu Prüfungsleistungen sowie die Feststellung des Vorliegens der geforderten Prüfungsleistungen für den Studienabschluss in dem jeweiligen Studiengang oder für ein Modulangebot oder Modul. Der Prüfungsausschuss achtet darauf, dass die Bestimmungen der anzuwendenden Rechtsvorschriften eingehalten werden, und wirkt auf die Angemessenheit der Studien- und Prüfungsanforderungen und die Einhaltung wissenschaftlicher Standards hin.“

In der Praxis besteht das Geschäft vor allem aus Vorgängen zur Anrechnung von Leistungen und gelegentlichen Entscheidungen über die Prüfungsorganisation sowie über Streit- oder Zweifelsfälle. Die meisten Aufgaben werden in der Regel an den/die Vorsitzende/n delegiert.

Entsprechende Anliegen sind bitte zunächst an das Prüfungsbüro bzw. an den Vorsitzenden zu richten.

Mitglieder

Professoren*innen

Katinka Wolter (Vorsitz)

Dirk Ostwald (Stellvertretender Vorsitz)

Alexander Bockmayr

Tim Conrad

Wolfgang Mulzer

Steffi Pohl

Knut Reinert

wissenscahaftliche Mitarbeiter*inen

Sandro Andreotti

sonstige Mitarbeiter*innen

Diana Schüler

Dimitrij Heinz

Studierende

Lina Wille