Gemeinsame Kommission Bioinformatik

Die Gemeinsame Kommission Bioinformatik (GK) wird aus Vertretern der Med. Fakultät Charité - Universitätsmedizin Berlin, des FB Biologie, Chemie, Pharmazie und des FB Mathematik und Informatik gebildet. Das Gremium setzt sich aus Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern, sonstigen Mitarbeitern und studentischen Vertretern in einem Verhältnis von 7:2:2:2 zusammen.

Ihre Aufgabe ist, über Reformen des Studiengangs Bioinformatik zu beraten, sie zu beschließen und für die Umsetzung der Beschlüsse zu sorgen. In regelmäßigen Abständen versammelt sich die GK, um über Probleme und Entwicklungen im Studiengang zu beraten. Die Entwicklung und Erstellung neuer Studienablaufpläne und Studien- und Prüfungsordnungen gehören ebenso zu ihren Aufgaben, wie die Kontrolle bestehender Regelungen.

Die Gemeinsame Kommission ist natürlich an übergeordnete Regelungen und Gesetze der Universität und höherer Instanzen gebunden.

Zuständig für die Koordination der Aktivitäten der Gemeinsamen Kommission ist Ulrike Seyferth.

ProfessorInnen

Prof. Dr. Tim Conrad (Vorsitzender; Vertretung: A. Bockmayr)

Prof. Dr. Knut Reinert (stellv. Vorsitzender; Vertretung: H. Siebert)

Prof. Dr. Rosario Piro (Vertretung: A. Marsico)

Prof. Dr. Robin Hiesinger (Vertretung: N.N.)

Prof. Dr. Florian Heyd (Vertretung: N.N.)

Prof. Dr. Nils Blüthgen (Vertretung: H.-C. Gunga)

Prof. Dr. Uwe Kornak (Vertretung: A. Volkamer)

Akademische MitarbeiterInnen

Priv.-Doz. Dr. Dorothee Günzel (Vertretung: R. Preißner)

Dr. Johann Spandl (Vertretung: J. Fürste)

Studierende

Mitra Darvish (Vertretung: C. Bothe)

Eva Romanovsky (Vertretung: K. Reinhart)

Sonstige MitarbeiterInnen

Ulrike Seyferth (Vertretung: A. Kasseckert)

Sera Renée Zentiks (Vertretung: D. Schüler)