Masterstudiengang

Studien- und Prüfungsordnung

Aktuelles: Wintersemester 2016/17

Hinweis: Ab dem Wintersemester 2015/16 gilt eine generelle Begrenzung der Wiederholungsversuche bei Prüfungen! Prüfungen dürfen bei Nichtbestehen dreimal wiederholt werden (insgesamt vier Prüfungsversuche).

Prüfungstermine in der Bioinformatik sind in der Regel nicht bindend, d.h. man kann sich vor Antritt der Prüfung jederzeit wieder abmelden, ohne einen Fehlversuch zu riskieren. Vgl. "Allgemeine Hinweise" des Prüfungsbüros! Bei Modulen, die nicht in der Bioinformatik StO/PO beschrieben werden, kann dies anders sein. Im Zweifelsfalle immer beim Dozenten/bei der Dozentin nachfragen!

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2016/17

Vorlesungsverzeichnis Master Bioinformatik (StO/PO 2012)

Stundenplan für das 1. Semester im WS 2016/17 (pdf)

Hinweis: Bei diesem Stundenplan handelt es sich um einen Vorschlag, der einen hohen Arbeitseinsatz erfordert! Lassen Sie sich ggf. beraten, falls Sie die Anzahl der Module reduzieren wollen!

Übersicht Vertiefungsveranstaltungen im WS 2016/17 s. Vorlesungsverzeichnis

Weitere Hinweise:

Es werden keine Kernmodule angeboten werden, aber folgende Praxismodule:

  • Angewandte Sequenzanalyse (semesterbegleitend)
  • Messung und Analyse physiologischer Prozesse (in der vorlesungsfreien Zeit März/April)
  • Fragestellungen der strukturellen Bioinformatik (in der vorlesungsfreien Zeit März/April)

Außerdem gibt es einige Veranstaltungen, die im Forschungsmodul A bzw. B belegbar sind (s.Vorlesungsverzeichnis)!

Die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen erfolgt über Campus Management. Bei Veranstaltungen, die vom Fachbereich Mathematik und Informatik angeboten werden, ist häufig eine zusätzliche Anmeldung über das fachbereichsinterne KVV erforderlich.

Infos zu alten Studienordnungen und früheren Semestern.