Feuer! Troposphärische Umweltforschung und Schadstoffausbreitung. Vortrag (20h)

20 Uhr

Die meteorologische Gruppe um Dr. Reimer beschäftigt sich mit der großräumigen Ausbreitungsrechnung von Schadstoffen und Partikeln. Sie modellieren und prognostizieren, was z.B. mit dem Rauch und den Schadstoffen passiert, die von den Brandschützern über technische Maßnahmen in die Umgebung geleitet worden sind. Deren Ausbreitung kann in der näheren Umgebung verfolgt werden. Zunehmend werden auch die großräumigen Belastungen durch Flächenbrände in landwirtschaftlichen Gebieten und Wäldern beachtet, die besonders im Sommer im Mittelmeerraum und Osteuropa auftreten. Ihr Anteil an der Schadstoffbelastung wird überregional  und auch u.a. lokal in Berlin abgeschätzt und mit Beobachtungen und chemischen Transportmodellen langjährig bewertet.

Vortrag von Dr. Eberhard Reimer (Meteorologie)

http://trumf.met.fu-berlin.de/

Die drei interdiziplinären Programm-Angebote zum Thema Feuer und Wissenschaft finden Sie alle hier im Institut für Informatik. Dieser Vortrag lässt sich mit dem zweiten um 18 oder 21.45 Uhr gut verbinden und mit einem Besuch beim FeuerWhere-Projekt der Technischen Informatik gut überbrücken.

Lange nacht der Wissenschaften