Springe direkt zu Inhalt

Zukunftspreis Kommunikation

Interdisziplinäres Studententeam belegt zweiten Platz beim "Zukunftspreis Kommunikation"

News vom 08.11.2009

Beim "Zukunftspreis Kommunkation" belegte ein interdisziplinär besetztes Projekt von Studenten der FU Berlin, der Beuth-Hochschule Berlin und der Hochschule Lausitz den zweiten Preis. Ihre "Ideenbox" beschreibt ein modernes Co-Working Szenario, das die Menschen und ihre Kommunikation in den Mittelpunkt rückt. Sascha Fürst (BHT), Jeanot Naehring (HSL) und Tim Landgraf (FU, AG Künstliche Intelligenz) vereinigen Architektur mit modernen Hard- und Softwaretechnologien um Augenmerk zu legen auf den Mehrwert der menschlichen Interaktion.

Weitere Informationen auf www.ideenbox.de.vu und www.zukunftspreis-kommunikation.de.

 

Rückfragen bitte an Tim Landgraf (landgraf@inf.fu-berlin.de)

 

 

24 / 28