Computational Network Analysis

Das World Wide Web basiert auf formal definierten Sprachen und Protokollen, aber erst durch die Nutzung des Webs durch die Erstellung von Webseiten und den Einsatz von Anwendungen wie beispielsweise Blog-Plattformen, Social Networking Services wie Facebook und Twitter, aber auch Wikipedia entsteht der Mehrwert. Dieser Mehrwert basiert auf der Wechselbeziehung von Inhalte, die durch Millionen von Individuen und Organisationen erzeugt und genutzt werden und der zugrundliegenden Technologie. In dieser Veranstaltung werden Sie die zentralen Konzepte und Ansätze der Analyse von sozialen und Informationsnetzwerken anhand von bestehenden Forschungserkenntnissen kennenlernen. Die praktische Anwendung des Erlernten erfolgt innerhalb eines eigenständigen Projekts.. Wir werden uns unter anderem mit folgenden Themen beschäftigen:.

  • - Networke: Basiskonzepte, Definitionen, Modelle
  • - Struktur des Webs
  • - Community Detection, Modularität und Overlapping Communities
  • - Informationsverbreitung in Netzwerken
  • - Dynamische Netzwerkanalyse

Im Rahmen des Praktikums werden sich Studierende mit einem Themenbereich aus dem Bereich der Komplexen Netzwerke auseinandersetzen und sich dazu mit bestehenden wissenschaftlichen Artikeln beschäftigen. Unter Nutzung von Beispieldatensätzen werden Studierende sich in ausgewählte Themenbereiche eigenständig einarbeiten. Zum Einsatz sollen dazu vor allem die Programmiersprache und Softwareumgebung R für statistisches Rechnen mit ihren unterschiedlichen Netzwerkbibliotheken als auch die Python Softwarepaket NetworkX kommen. Das Seminar Netzwerke entfällt im WS13/14. Als Alternativveranstaltung wird diese Veranstaltung (Computational Network Analysis von Frau Müller-Birn) empfohlen.        

InstructorClaudia Müller-Birn
Homepage
Credit Points5
RoomSeminarraum 051 (Takustr. 9)
StartFeb 17, 2014
endFeb 28, 2014