Springe direkt zu Inhalt

MSc Bioinformatik alt: (StO/PO 2012)

Die Angaben auf dieser Seite (samt untergeordneter Seiten) beziehen sich auf eine nicht mehr aktuelle Studien- und Prüfungsordnung. Sie gilt nur noch für Studierende, die sich im Wintersemester 2018/19 oder früher in den Masterstudiengang Bioinformatik immatrikuliert haben.

Studienordnung und Ablaufplan

Aufbau des Studiums - Übersicht


Rote Felder: Pflichtbereich (40 LP)

Pflichtmodule: (diese Module müssen alle erfolgreich absolviert werden)

  • Algorithmen (6 LP)
  • Genomik (6 LP)
  • Numerik (6 LP)
  • Optimierung (6 LP)
  • Statistik (6 LP)

Grüne Felder: Wahlpflichtbereich (50 LP)

Kernmodule: (zwei davon sind zu absolvieren, 20 LP)

  • Biodiversität und Evolution (10 LP)
  • Medizinische Bioinformatik (10 LP)
  • Netzwerkanalyse (10 LP)
  • Physiologie (10 LP)
  • Sequenzanalyse (10 LP)
  • Strukturelle Bioinformatik (10 LP)

Praxismodule: (zwei davon sind zu absolvieren, 10 LP)

  • Aktuelle zellphysiologische Fragestellungen (5 LP)
  • Angewandte Sequenzanalyse (5 LP)
  • Messung und Analyse physiologischer Prozesse (5 LP)
  • Rechnergestützte Systembiologie (5 LP)
  • Umweltmetagenomik (5 LP)
  • Aktuelle Fragestellungen aus der medizinischen Genomik (5 LP)
  • Aktuelle Fragen der strukturellen Bioinformatik (5 LP)

Forschungsmodule: (eines ist zu wählen, 20 LP)

  • Forschungsmodul A (zwei Vorlesungen mit Übungen, ein Seminar, Projektarbeit, 20 LP)
  • Forschungsmodul B (eine Vorlesung mit Übung, zwei Seminare, Projektarbeit, 20 LP)

Blaues Feld: Masterarbeit mit mündlicher Präsentation (30 LP)

eVV WiSe 20/21