Windows-Übung zur Automatisierung

Die gestellet Aufgabe war, ein Batch-File zu erstellen, welches im 10 Sekunden-Takt die laufenden Prozesse zählt (optional gruppiert nach ihrem Status) und diese Zahl(en) in eine flache Textdatei als neue Zeile mit Datum- und Zeit (möglichst im Format "YYYY-MM-TT HH:MM:SS") anhängt. Als Ausbaustufe war noch die zusätzliche Erhebung des Speicherverbrauchs aller Prozesse angedacht.

Die Musterlösung findet sich im Anhang dieser Seite. Im Gegensatz zu dem Batchfile, welches in der Übung gezeigt wurde, realisiert diese Version die Pause mit dem Kommando TIMEOUT welches auf W2K3 immer vorhanden ist, während die ursprüngliche Version das SLEEP-Kommando aus dem Resource-Kit benutzt.
Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
ue1.batbat ue1.bat manage 1.5 K 14 Aug 2007 - 10:04 UnknownUser Musterlösung zur Windows-Übung
Topic revision: r1 - 14 Aug 2007, DE
 
  • Printable version of this topic (p) Printable version of this topic (p)