Verhaltenskodex für Online-Sessions in der Lehre

Der vorliegende Verhaltenskodex wurde kollaborativ während der Weiterbildung der Tutor*innen im Wintersemester 2020/21 erstellt. Es waren 34 Personen anwesend, davon 32 angehende und erfahrene Tutor*innen. Die Moderation wurde übernommen von Jördis Vassiliou, Projektkoordination der Qualifizierung für Tutoring und Mentoring.

Dieser Verhaltenskodex soll eine motivatorische und keine erzieherische Wirkung haben. Er hat nicht den Anspruch, "fertig" zu sein, sondern darf gerne diskutiert, angepasst, erweitert werden.
  1. Es werden keine Mitschnitte von Online-Sessions gemacht
  2. Kamera möglichst einschalten (besonders in Kleingruppen)
  3. Respektvoller, höflicher Umgang, Ausreden lassen
  4. Datenschutz (im Tutorium besprochenes bleibt da, außer es ex. Zustimmung aller)
  5. Es werden verantwortliche Ansprechpartner:innen (nicht Dozierende!) bestimmt, die man vertraulich wegen konkreter Verstöße gegen diesen Kodex ansprechen kann. (Sogar anonyme Meldung sollte idealerweise möglich sein.)
  6. Wir achten auf die Privatsphäre aller
  7. Toleranz gegenüber technischen und anderen Problemen
  8. Wir kommen vorbereitet in die Online-Session und sind stets ansprechbar
  9. Vorbereitung und angemessene Arbeits-/Lernatmosphäre am eigenen Arbeitsplatz erstellen
  10. Während der Online-Sessions werden keine größeren Mahlzeiten eingenommen
  11. Soziale Medien werden ausgeschaltet (es sei denn, sie sind für die Online-Session relevant
  12. Nicht-notwendige Tabs und Fenster werden geschlossen
  13. Smartphones auf Nicht-Stören oder nicht am Arbeitsplatz liegen haben
  14. https://www.fu-berlin.de/universitaet/profil/studium_lehre/code-of-conduct/index.html

Kommentare

Bitte mit Datum und Namen kennzeichnen.

 
Topic revision: r3 - 02 Nov 2020, LutzPrechelt
 
  • Printable version of this topic (p) Printable version of this topic (p)