Mathematikdidaktisches Kolloquium : Dr Christian Rüede (Pädagogische Hochschule Nordwestschweiz): Wie entwickelt sich das Strukturieren algebraischer Ausdrücke? Wie kann es gefördert werden?

17.06.2013 | 16:15

Algebraisches Umformen fällt vielen Schülerinnen und Schülern schwer. Um einen Term umformen zu können, muss er vorab gedanklich strukturiert werden – und hierin gründen die Schwierigkeiten und Defizite der Lernenden. Wie also kann der Mathematikunterricht gezielt zum Strukturieren von Termen und Gleichungen hinführen?

Im Vortrag wird ein vierstufiges Modell des Strukturierens algebraischer Ausdrücke vorgestellt. Basierend auf diesem Modell werden zwei Aufgabenformate zur Förderung des Strukturierens von Termen und Gleichungen präsentiert. An konkreten Beispielen wird verdeutlicht, wie Lehrerinnen und Lehrer mit diesen Aufgabenformaten arbeiten können und wie Schülerinnen und Schüler im Unterricht damit umgehen.

 

Zeit & Ort

17.06.2013 | 16:15

Freie Universität, Takustr. 9 (Informatikgebäude), 14195 Berlin, großer Hörsaal