Mathematikdidaktisches Kolloquium: Prof. Dr. Maike Vollstedt (Freie Universität Berlin - Antrittsvorlesung): Von Sinn und Mathematiklernen: Auf dem Weg zu einer Sinn-orientierten Fachdidaktik

10.06.2013 | 16:15

Menschen können als sinnsuchende bzw. sinnstrebige Wesen verstanden werden (u.a. Biller 1991, Blumenberg 1999). Dementsprechend ist es wenig verwunderlich, dass sinnhaftes Lernen als eines der zentralen Ziele der Pädagogik identifiziert worden ist (u.a. Vinner 2007). Die Frage nach dem Sinn stellt sich auch – vielleicht sogar insbesondere – Schülerinnen und Schülern, wenn sie sich in der Schule mit Mathematik beschäftigen. Bisher ist jedoch wenig ausgearbeitet, welche Voraussetzungen für sinnhaftes Lernen gegeben sein müssen bzw. was genau für Schülerinnen und Schüler sinnhaft beim schulischen Mathematiklernen ist.

Der Vortrag gibt zunächst einen Überblick über theoretische Überlegungen zum sinnhaften Lernen in der Schule, die aktuell von Fachdidaktikerinnen und Fachdidaktikern unterschiedlicher Domänen erarbeitet werden. Anschließend werden Ergebnisse einer empirischen Zweiländerstudie (Deutschland und Hongkong) zu Sinnkonstruktionen von Schülerinnen und Schülern beim Mathematiklernen vorgestellt.

 

Zeit & Ort

10.06.2013 | 16:15

Freie Universität, Takustr. 9 (Informatikgebäude), 14195 Berlin, großer Hörsaal