Muss ich etwas Neues produzieren in einer Abschlussarbeit?

Nein und Ja. Die Arbeit muss natürlich neu sein, aber es werden keine neuen Forschungsergebnisse erwartet, auch nicht für eine „Einser-Arbeit“. Ziel einer Bachelor- oder Masterarbeit ist es, ein wissenschaftliches Problem/Thema auf dem Gebiet der Mathematik klar und präzise zu formulieren und mit aktuellen wissenschaftlichen Methoden in einer vorgegebenen Zeit selbstständig zu bearbeiten. Darüber hinaus sollten die erlangten Ergebnisse einen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung geben (siehe auch PO für den Bachelor-/Masterstudiengang Mathematik §5(1)).

Beim Lehramtsmaster kann dabei auch eine Fragestellung/ein Thema aus dem Bereich der Fachwissenschaft oder der Fachdidaktik aus dem 1. oder 2. Fach bzw. der Erziehungs-
wissenschaft gewählt werden. Dabei soll der/die Student/in zeigen, dass er/sie auf wissenschaftlichem Niveau das Thema selbstständig erarbeiten und die Ergebnisse angemessen schriftlich darstellen und wissenschaftlich einordnen bzw. dokumentieren kann (siehe auch PO für den Lehramtsmaster Mathematik §9(1)).