Wie sieht eine Abschlussarbeit normalerweise aus?

Im Allgemeinen gleicht die Form einer Abschlussarbeit in etwa einem Lehrbuch, nur kürzer. D.h. man findet sowohl anteilig Fließtext, als auch eine Reihe von Definitionen, Theoremen, Lemmata, Beweisen, etc. (Achtung: Für Lehramtsstudierende, die ihre Masterarbeit in Erziehungswissenschaften schreiben gelten andere Maßstäbe!).
Dabei solltet ihr jedoch immer auf Sauberkeit und einen grammatikalisch korrekten Satzbau achten.
Wer sich dennoch unsicher ist sollte entweder einmal unter Google nach entsprechenden Abschlussarbeiten suchen oder sich an höhersemestrige Studierenden bzw. die MentorInnen des Mentoringprogramms wenden.