Darf mein/e Zweitgutacher/in aus der gleichen AG kommen wie mein/e Betreuer/in?

Nein. Obwohl eine solche Kombination aus pragmatischer Sicht natürlich nachvollziehbar ist, ist sie aber auch angreifbar mit Sicht auf mögliche Befangenheit. In Absprache mit dem GK Vorsitz wurde dies daher im Prüfungsausschuss diskutiert und
die Vermeidung solcher Prüferkombinationen bestätigt.

Zu beachten ist daher, dass die Prüfungsberechtigten, die die Bewertung eurer Bachelor- oder Masterarbeit vornehmen, nicht beide der gleichen Arbeitsgruppe angehören! Insbesondere sollte die Prüferkombination aus Gruppenleiter/in und einem Mitglied der Arbeitsgruppe vermieden werden.