Einführung in die Mathematikdidaktik

Zuordnung: Basismodul Didaktik der Mathematik (Teil I)

Inhalt: Die Vorlesung beschäftigt sich mit Grundfragen und Grundlagen der Mathematikdidaktik. Sie wird nicht als klassische Vorlesung abgehalten, sondern hat eher Workshopcharakter mit einem hohen Anteil an Eigenaktivitäten der Studierenden. Dabei kommen unterschiedliche Lehrmethoden zum Einsatz, die die Studierenden dadurch selbst erleben und bezüglich ihrer Einsatzmöglichkeiten im Schulunterricht reflektieren.Ausgewählte Themen:

  • - Was ist Mathematikdidaktik und was kann sie?
  • - Welche Hilfen kann sie für die Gestaltung eines guten Mathematikunterrichts geben?
  • - Bildungsstandards und Lehrpläne
  • - Kompetenzorientierung als Impuls für einen lebendigen Mathematikunterricht
  • - Schwerpunkt: Modellieren
  • - Vom Inhalt zur Unterrichtsidee
  • - Unterrichtsmethoden
  • - Fingerübungen zur Gestaltung von guten Aufgaben
  • - Schülerperspektive: mathematische Denkstile, besondere Hürden, Rechenschwäche
  • - Lehrerperspektive: Rolle als Lernbegleiter statt als Erklärer

(19209)

TypVorlesung
Dozent/inProf. Dr. Brigitte Lutz-Westphal
SemesterWiSe 2014/2015
Veranstaltungsumfang3 SWS
Leistungspunkte4
RaumTakustr. 9 Gr. Hörsaal
Beginn20.10.2014 | 14:00
Ende09.02.2015 | 18:00
Zeit

14:00 - 18:00 Termine siehe Vorlesungsverzeichnis

Zielgruppe

Studierende im Bachelor mit Lehramtsoption

Voraussetzungen

Analysis I