Springe direkt zu Inhalt

Fachdidaktik Mathematik - Entwicklung, Evaluation und Forschung

Unterrichtsmaterialien zum Forschenden Lernen entwickeln.

In Kooperation mit der Voltaireschule Potsdam werden Materialien für einen innovativen kompetenzorientierten Mathematikunterricht erstellt. Dort wird im Unterricht der Einführungsphase ein eigenständig entwickeltes Freiarbeitskonzept in Modulstruktur umgesetzt:

„Das Freiarbeitskonzept „Mathematiika“ möchte […] übergeordnete Kompetenzen wie Selbstorganisation und -motivation trainieren. Dazu bietet „Mathematiika“ den Schülerinnen und Schüler verschiedene Zugänge zu einem Themengebiet: Lesen, Sehen und Forschen.
Während Lesen und Sehen einen rein rezeptiven Zugang darstellen, können die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe des forschenden Zugangs mathematische Konzepte eigenständig entdecken und auf alternativen Wegen erkunden. Dabei können sie jederzeit – auch innerhalb einer Stunde – zwischen den Zugängen wechseln. Nach der Erarbeitung mit Hilfe unterschiedlicher Zugänge trainieren alle Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse mit dem gleichen Übungsmaterial. Dadurch wird ein hohes Maß an Differenzierung ermöglicht: Alle Schülerinnen und Schüler können auf unterschiedlichen Wegen das Gleiche erreichen.“

Passend hierzu werden wir zu ausgewählten Themen Forschermaterial in unterschiedlichen Anforderungsbereichen entwickeln, welches die Schülerinnen und Schüler über einen genetischen Zugang ein authentisches Bild von Mathematik entwickeln lässt.

Arbeiten werden wir in Kleingruppen, wobei in der zweiten Hälfte des Seminars die Erkenntnisse vorgestellt und diskutiert werden (25 Minuten Vortrag, ca. 20 Minuten Diskussion). Zudem haben wir die Möglichkeit, bei der Entwicklung der Materialien durch die Verantwortlichen für die Konzeptentwicklung begleitet zu werden und Feedback zur Unterrichtspraktischen Umsetzung einholen zu können.

Hinweis: Diese Veranstaltung lässt sich auch im Wahlmodul anrechnen.

(19230715)

TypHauptseminar
Dozent/inBenedikt Weygandt
Maximale Teilnehmerzahl15
RaumKönigin-Luise-Straße 24-26, Raum 006
Zeit

Donnerstag, 8-11 Uhr

Zielgruppe

Studierende im Lehramtsmaster mit dem Fach Mathematik