Daniel Akrap:

Entwurf, Umsetzung und Validierung von Konzepten für Anwendungen im Industrie-4.0-Kontext

Kurzbeschreibung

Ein Ziel von Industrie 4.0 ist es, Informationstechologie und Produktionstechnologie besser miteinander zu verknüpfen. Basierend auf dieser Vorgabe wurde aus informationstechnischer Sicht untersucht, wie bestehende oder neuentwickelte eingebettete Systeme diese Anforderung erfüllen können. Dafür wurden im Rahmen dieser Arbeit am Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (Fraunhofer IPK) mehrere Konzepte erarbeitet. Zwei dieser Konzepte wurden umgesetzt. Für das am Fraunhofer IPK entwickelte haptische Interaktionsgerät GRASPit! wurde unter Verwendung aktueller Automatiserungstechnik eine neue Steuerung entwickelt. Das zweite System ist ein Rehabilitationsgerät zur Verbesserung der motorischen Fähigkeiten von Hand und Arm nach einem Schlaganfall. Das eingebettete System wurde mit einer Netzwerkschnittstelle erweitert, wodurch eine telemedizinische Nutzung ermöglicht wird.

Abschluss
Master of Science (M.Sc.)
Abgabedatum
14.07.2016

Downloads