Prüfungsausschuss Mathematik für Bachelor

Laut Rahmenstudien- und –prüfungsordung §6(1) gilt: „Der Prüfungsausschuss ist zuständig für die Feststellung ordnungsgemäßer Leistungen, die Anrechnung von Leistungen, die Organisation zur Abnahme von Prüfungsleistungen, die Bestellung von Prüferinnen oder Prüfern sowie Beisitzerinnen oder Beisitzern, die Entscheidung über die Zulassung zu Prüfungsleistungen sowie die Feststellung des Vorliegens der geforderten Prüfungsleistungen für den Studienabschluss in dem jeweiligen Studiengang oder für ein Modulangebot oder Modul. Der Prüfungsausschuss achtet darauf, dass die Bestimmungen der anzuwendenden Rechtsvorschriften eingehalten werden, und wirkt auf die Angemessenheit der Studien- und Prüfungsanforderungen und die Einhaltung wissenschaftlicher Standards hin.“

 

In der Praxis besteht das Geschäft vor allem aus Vorgängen zur Anrechnung von Leistungen und gelegentlichen Entscheidungen über die Prüfungsorganisation sowie über Streit- oder Zweifelsfälle. Die meisten Aufgaben werden in der Regel an den/die Vorsitzende/n delegiert.


Mitglieder

Prof. Dr. Alexander Schmitt (Vorsitzender)

Prof. Dr. Klaus Altmann

Prof. Dr. Carsten Gräser 

Prof. Dr. Dirk Werner (apl. Prof.)

Maikel Nadolkski (Wiss. Mitarb.)

Dmitrij Heinz (SoMi)

Duc Viet Hoang (Studierender)

Vertreter

Prof. Dr. Tibor Szabó

Prof. Dr. Bernold Fiedler

Prof. Dr. Konrad Polthier

Prof. Dr. Tim Sullivan

Stefan Vater (Wiss. Mitarb.)

Diana Schüler (SoMi)

Florian Dorner (Studierender)