Springe direkt zu Inhalt

„Männlich, weiblich, divers - Neue Perspektiven geschlechtlicher Vielfalt in der Arbeitswelt“

News vom 15.10.2020

Sehr geehrte Interessierte,

wir möchten Sie herzlich zu unserer digitalen Veranstaltung „Männlich, weiblich, divers - Neue Perspektiven geschlechtlicher Vielfalt in der Arbeitswelt“ einladen, die am 12.11.2020 von 09:00–13:00 Uhr als Live-Stream übertragen wird.

Seit 2018 gibt es den positiven Geschlechtseintrag ’divers‘. Welche Folgen hat dieses neue Personenstandsrecht für die Arbeitswelt? Gibt es Anpassungsbedarfe für arbeitsrechtliche Normen und welche Auswirkungen ergeben sich für Rechtsdurchsetzung und Anwendungspraxis? Wie stellt sich der berufliche Alltag von inter* und geschlechtsdiversen Beschäftigten heute dar? Welche Diskriminierungsrisiken und Bedarfe haben sie in Beschäftigung und Beruf und was können Arbeitgeber jetzt schon für einen diskriminierungssensiblen Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt in der Arbeitswelt tun?

Antworten auf diese und weitere Fragen geben Wissenschaftler*innen, die ihre Forschungsergebnisse im Rahmen der Veranstaltung präsentieren. Fachlich eingeordnet werden diese von Expert*innen aus Perspektive der Arbeitgeber, Politik und der Interessenvertretungen inter*geschlechtlicher Menschen.

Gerne können Sie sich im Chat an den Diskussionen beteiligen. Die Veranstaltung wird in Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Detaillierte Informationen zum Ablauf entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Bitte melden Sie sich bis zum 09.11.2020
auf unserer Veranstaltungswebseite an. Die Zugangsdaten zur Live-Übertragung erhalten Sie zeitnah nach Ihrer Anmeldung in einer separaten E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

Antidiskriminierungsstelle des Bundes

3 / 9