Springe direkt zu Inhalt

Toolbox Gender und Diversity in der Lehre: Newsletter Nr. 10 (WiSe 2021/22)

News vom 10.02.2022

Liebe Lehrende und Toolbox-Interessierte,

 

bevor sich das Wintersemester dem Ende neigt, möchten wir Sie mit einer neuen Ausgabe unseres Newsletters über aktuelle Veranstaltungen, Workshops, Ressourcen und Neuigkeiten rund um das Thema ‚Gender und Diversity in der Lehre‘ informieren. 

Neuigkeiten aus der Toolbox

Sieben Jahre Toolbox - Happy Birthday!

Gleich zu Beginn des Jahres feierte die Toolbox ihren 7. Geburtstag: Das Projekt, das im Januar 2015 unter dem Namen ‚Instrumentenkasten‘ an den Start und 2016 schließlich als Toolbox Gender und Diversity in der Lehre online ging, ist heute weit über die Freie Universität hinaus bekannt. Wir freuen uns, dass das Interesse an gender- und diversitätsbewusster Lehre von Jahr zu Jahr gewachsen ist, und bedauern zugleich, dass wir aufgrund der hohen Nachfrage dem aktuellen Bedarf an Weiterbildungen nur noch bedingt nachkommen können. Im aktuellen Toolbox-Blog blickt Projektmitarbeiterin Melanie Bittner auf sieben bewegte Jahre zurück, bilanziert Meilensteine und Hürden und formuliert Wünsche für die Zukunft.

Neue Projektmitarbeiterin

Gut gestartet ist das Jahr auch mit Blick auf die personelle Ausstattung. Nach langer Vakanz konnte die zweite Projektstelle zu Jahresbeginn endlich neu besetzt werden. Für unsere neue Projektmitarbeiterin, Jana Gerlach, ist die Stelle bei der Toolbox eine Rückkehr in zweierlei Hinsicht: Als ehemalige FU-Studentin und langjährige wissenschaftliche Mitarbeiterin am John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien kennt sie die Freie Universität bereits aus verschiedenen Perspektiven. Zum anderen ist die Beschäftigung mit guter, diskriminierungsfreier Lehre eine alte Leidenschaft, welche die promovierte Soziologin – nach außeruniversitären Stationen in Wissenschaftsmanagement und Politikberatung – nun mit großer Freude wieder aufgreift.

Quizzes on Gender and Diversity– updated English version online

What percentage of students have at least one child? When did Gender Studies start being institutionalized in German-speaking countries? What is the “Diversity Charter”?

Test your own knowledge on Gender and Diversity in German Higher Education by taking one of our quizzes - the updated English version is now available on our website! Being set up in H5P format, it can easily be embedded into blackboard and thus being used within the seminar context.

Neuigkeiten aus der Freien Universität Berlin

Neue Blogs zu Gender und Diversity

Seit Oktober 2021 bloggt das Team Zentrale Frauenbeauftragte unter dem Titel geschlechter*gerecht. Hier finden sich sowohl Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und Programmen als auch fundierte Analysen und Positionen rund um Geschlechtergerechtigkeit, beispielsweise zum Umgang mit sexualisierter Gewalt an Hochschulen oder zur Retraditionalisierung von Geschlechterrollen in Corona-Zeiten.

Ebenfalls spannende Hintergrundanalysen liefert der neue Blog des ABV-Bereichs Gender- und Diversitykompetenz, koordiniert vom Margherita-von-Brentano-Zentrum – diesmal aus der Feder von Studierenden. Der Blog stellt hervorragende Abschlussarbeiten von Studierenden vor, die in den Lehrveranstaltungen des ABV-Bereichs entstanden sind. Viel Spaß bei der Lektüre!

Webportal Diversity nun online

Nach der Verabschiedung des umfassenden Diversity-Konzepts 2021-2023, stellt das neue Webportal Diversity umfangreiche Informationen zum Arbeitsfeld Diversity (und Antidiskriminierung) an der Freien Universität zur Verfügung. Unter anderem erhalten Studierende und Mitarbeitende hier eine Übersicht über Beratungsstellen, an die sie sich bei Diskriminierungserfahrungen wenden können. Über eine Diversity-Mailingliste können sich interessierte Mitglieder der Freien Universität zudem über neue Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Workshops zu Gender und Diversity in der (digitalen) Lehre

Auch im Sommersemester 2022 werden die Kooperationen mit dem Dahlem Center for Academic Teaching (DCAT) und dem Weiterbildungszentrum (WBZ) fortgesetzt. Die Workshops im Rahmen des Zertifikatsprogramms SUPPORT für die Lehre (DCAT) geben eine Einführung in verschiedene Dimensionen gender- und diversitätsbewusster Lehre und richten sich an Lehrende der Freien Universität. Die Veranstaltungen des WBZ stehen allen Beschäftigten offen. 

Anmeldung und Termine für Workshops am DCAT (SUPPORT, Aufbaumodul)

Anmeldung und Termine für Workshops am WBZ:

 

Veranstaltungshinweise /Forthcoming events

Roundtable on Feb. 10th on Decolonization and Resistance in the Classroom

Please join us at the last round of our successful event series on February 10, 4-6 pm: “Decolonizing the Classroom. A Space of Resistance?” with Diana Almeida (Freie Universität Berlin), Denise Bergold-Caldwell (Philipps-Universität Marburg) and Rolando Vázquez Melken (University College Roosevelt and University College Utrecht)

You can register here.

Video documentation of previous events now online

Keynote: Dr. Nirmal Puwar (Goldsmiths, University of London): Space Invaders: Race, Gender and Bodies Out of Place (ENG), November 4, 2021

https://www.youtube.com/watch?v=K_4wlxhstck

Input: Dr. Linda Supik (Goethe-Universität Frankfurt a. M.), Dr. Cengiz Barskanmaz (FU Berlin): “Ene, mene, muh und raus bist Du”?: Rassismus statistisch und juristisch erfassen (DE), December 15, 2021

https://www.youtube.com/watch?v=Ld4K0kHye38

Internationalization and Excellence: The Selectivity of Inclusion (ENG/DE)

with Kathrin Zippel (Northeastern University) and Kyoko Shinozaki (Paris Lodron University Salzburg), January 13, 2022

https://www.youtube.com/watch?v=SpiHus-PjVs

 

Workshop zum Umgang mit sexualisierter Belästigung, Diskriminierung und Gewalt am Arbeitsplatz, WBZ

Der insbesondere für Beschäftigte mit Ausbildungs-, Qualifizierungs- und Leitungsaufgaben konzipierte Workshop Sexualisierte Belästigung, Diskriminierung und Gewalt am Arbeitsplatz – Hintergründe und Handlungsräume wird von Dr. Heike Pantelmann, Geschäftsführerin des Margherita-von-Brentano-Zentrum,  und  Wendy Stollberg,  Referentin im Team Zentrale Frauenbeauftragte, angeboten. Als Mitglieder der AG Sexualisierte Belästigung, Diskriminierung und Gewalt (Wendy Stollberg als Geschäftsführerin) sind sie Expertinnen für Aufklärung und Präventionsmaßnahmen an der Freien Universität. 

Termin und Anmeldung:

  • Do, 17.2.2022, 9:00 – 12:30:  Sexualisierte Belästigung, Diskriminierung und Gewalt am Arbeitsplatz – Hintergründe und Handlungsräume (Online)

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Toolbox-Newsletter und senden herzliche Grüße,

 

Melanie Bittner & Jana Gerlach

 

---

Toolbox Gender und Diversity in der Lehre

 

Dr. Jana Gerlach (Pronomen sie/ihr)

Freie Universität Berlin

Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

Tel.: +49 30 838 58059

kontakt@genderdiversitylehre.fu-berlin.de

https://www.genderdiversitylehre.fu-berlin.de

www.mvbz.fu-berlin.de/

 

 

12 / 21