Theaterstück: Mathematische Spaziergänge mit Emmy Noether am 04. 06.2019

News vom 10.04.2019

Uraufführung des Portraittheaters Wien

Aus Anlass des 100jährigen Jubiläums der Habilitation Emmy Noethers zeigt das portraittheater wien im Rahmen der Konferenz ”Wie kommt das Neue in die Welt? - Über neues Wissen, alte Denkmuster und strukturelle Veränderungen” das Theaterstück zum Leben und Werk von Emmy Noether (1882 - 1935). Noether war eine geniale Mathematikerin und Begründerin der modernen axiomatischen Algebra.

Anmeldung zur Uraufführung erbeten unter noether@fu-berlin.de Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung richtet sich an: Mitarbeiter/innen der Freien Universität Berlin Studierende Forschende Externe

Zeit & Ort

04.06.2019 | 19:00 - 21:00

Freie Universität Berlin, Henry Ford Bau, Hörsaal A, Garystraße 35, 14195 Berlin 

Weitere Informationen

Dr. Corinna Tomberger, Zentrale Frauenbeauftragte Freie Universität Berlin, E-Mail: frauenbeauftragte@fu-berlin.de, Telefonnummer: 030 83861994

LINKS ZUM THEMA

25 / 36