Springe direkt zu Inhalt

Berliner Frauenpreis

News vom 16.09.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung vergibt jährlich den Berliner Frauenpreis an Berlinerinnen, die sich durch ihren Einsatz in herausragender Weise für die Gleichstellung und Chancengleichheit von Frauen und Männern eingesetzt haben und einsetzen.

Damit wir auch 2021 eine inspirierende und engagierte Frau mit dem Berliner Frauenpreis auszeichnen können, sind Ihre Vorschläge gefragt! Hiermit möchten wir Sie herzlich einladen, sich an der aktuellen Ausschreibung mit der Einreichung von Vorschlägen für die Preisträgerin 2021 zu beteiligen.

Den Ausschreibungstext mit dem Formular finden Sie hier und ein Faltblatt hier. In den Vorjahren bereits eingereichte Vorschläge können wiederholt werden. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.berlin.de/frauenpreis.

Gerne können Sie die Ausschreibung für den Berliner Frauenpreis und die Anhänge auch an Ihre Kolleginnen und Kollegen, Freundinnen und Freunde und weitere Interessierte weiterleiten. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Bekanntmachung der Ausschreibung unterstützen!

Vorschläge können, gemäß den Unterlagen, bis zum 09.10.2020 an folgende Anschrift gerichtet werden:

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

III D 3 – Frau Alina Zimmermann

Oranienstr. 106

10969 Berlin

oder per E-Mail: Frauenpreis@SenGPG.Berlin.de

Der Preis ist mit 5.000 € dotiert. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Jury.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Dr. Gabriele Kämper

 

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Abteilung Frauen und Gleichstellung
Oranienstraße 106
10969 Berlin
Telefon: +49 30 9028 2767
Fax: +49 30 9028 2066

E-Mail: Frauenpreis@SenGPG.Berlin.de

Webseite: https://www.berlin.de/sen/gpg/

4 / 6