Springe direkt zu Inhalt

Profil und Aufbau des Masterstudienganges Bioinformatik

Studienordnung und Ablaufplan

Profil

  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Leistungspunkte: 120
  • Unterrichtssprache: Englisch (internationaler Studiengang)
  • Studienbegleitendes Prüfungssystem
  • Akademischer Grad: Master of Science (M. Sc.)
  • Forschungsvorbereitendes Studium
  • Zulassungsvoraussetzung: BSc in Bioinformatik oder vergleichbarer Abschluss
  • Zulassungsbeschränkt, ca. 35 Plätze
  • Weitere Informationen und Zugangssvoraussetzungen

Aufbau

Siehe auch:

 Grundlagenstudium (30 LP)

Im ersten Semester werden drei Grundlagenmodule mit jeweils 6 Leistungspunkten absolviert. Alle drei Module bestehen aus einer Vorlesung (2 SWS) und einer Übung (2 SWS).

  • Foundations ins Computer Science (6 LP)
  • Foundations in Mathematics and Statistics (6 LP)
  • Foundations in Bio-Medicine (6 LP)

Außerdem ist ein Einführungsmodul mit 12 LP vorgesehen.Es besteht aus einer Ringvorlesung (2 SWS) und Seminaristischem Unterricht (2 SWS).

  • Introduction to Focus Areas (6 LP)
    Dabei werden die drei möglichen Profilbereiche (Advanced Algorithms, Complex Systems und Data Science) vorgestellt und den Studierende eine Entscheidungsgrundlage für die Wahl des eigenen Profilbereichs gegeben.

Profilstudium (45 LP)

Ab dem zweiten Semester wählen die Studierenden einen Profilbereich. Jeder Profilbereich besteht aus:

Die Focus Areas sind wiederum unterteilt in einen Pflichtbereich (15 LP) und einen Wahlpflichtbereich (15 LP).

Folgende Module sind Pflicht im jeweiligen Focus Area:

Complex Systems:

  • Modul: Complex Systems in Bioinformatics (10 LP)
  • V-Modul Complex Systems in Biomedical Applications (5 LP)

Data Science:

  • Modul: Data Science in the Life Sciences (15 LP)

Advanced Algorithms:

  • Modul: Advanced Algorithms for Bioinformatics (10 LP)
  • V-Modul: Methods in Life Sciences (5 LP)

Im Wahlpflichtbereich (15 LP) können Module von der Liste der Wahlpflichtmodule absolviert werden, sofern die dem gewählten Schwerpunkt zugeordnet sind.

Ergänzungsstudium (15 LP)

Im Ergänzungsbereich im Umfang von 15 LP stehen alle Module aus dem Pflicht- und Wahlpflichtbereich der beiden anderen (nicht gewählten) Profilbereiche zur Verfügung.

Masterarbeit mit begleitendem Kolloquium (30 LP)

Die Masterarbeit wird i.d.R. im vierten Semester angefertigt. Die Bearbeitungszeit beträgt 23 Wochen. Während dieser Zeit sollen die Studierenden einmal einen ca. 30-minütigen Vortrag über den Fortgang ihrer Arbeit halten.

Weitere Informationen zur Masterarbeit

eVV WiSe 20/21