You are here: Wiki>Tec Web>ItServicesLinux>LinuxX2go (20 May 2010, RobertRother)Edit

Anleitung

1. Nutzungsmöglichkeit schaffen

Wenn Sie X2go benutzen möchten können sie das mit einem Thin-Client einer Workstation oder außerhalb des Fachbereichs von zu Hause tun.

  1. Thin Client: Das ist ein Computer mit geringerer Rechenleistung (Atom CPU oder älter), geringem Arbeitsspeicher (256MB bis max. 2GB) und keiner oder einer mittelgroßen Festplatte.
    Beim Start des Systems können Sie daher nur einen Terminalserver für die Arbeit verwenden, das Programm x2goclient ermöglicht Ihnen die Anmeldung an einem Linux Terminalserver und ist entweder offensichtlich auf dem Desktop oder startet automatisch.
  2. Workstation: Das ist ein leistungsfähigerer Computer, abhängig vom Beschaffungsjahr. Das Programm x2goclient ist über das Menü wahrscheinlich im Untermenü [Internet] zu finden.
  3. Heimischer PC oder Mac: Sie benötigen das Programm x2goclient, es kann für fast alle Plattformen kompiliert oder als fertiges Programm hier heruntergeladen werden.

2. Gruppenmitgliedschaft überprüfen

Für die Anmeldung mit X2go müssen Sie sich in der Gruppe der x2go-Benutzer befinden. Das kann ein Grund sein, warum eine Anmeldung mit dem Fehler "Fehler in der sudo-Konfiguration" Abbricht.
Sie können das selbst überprüfen indem Sie ein terminal öffnen und
group
eingeben. Taucht dann der Name der Gruppe der x2go-Benutzer auf (Das könnte z. B. x2gousers sein.) sind Sie Mitglieg und können fortahren.
Wenn nicht wenden Sie Sich an Ihren/e AG-Leiter/In oder schicken Sie eine Anfrage ans RT.

3. Einloggen

Nachdem x2goclient gestartet ist, sehen Sie die Oberfläche von x2go. Auf der rechten Seite werden mehrere vorbereitete Anmeldungen aufgelistet, die Sie mit einem Klick verwenden können.
einloggen1.png

Durch Klicken auf den Kasten erscheint der Anmeldedialog für Benutzername und Passwort. Tragen Sie bitte ins Feld: Benutzername ihren Benutzernamen und ins Feld: Passwort ihr Passwort ein.
einloggen2.png

4. Sitzung verwalten

4.1 Login

Nach der erfolgreichen Anmeldung haben Sie die Möglichkeit geparkte Sitzungen fortzusetzen oder eine neue zu erstellen.
einloggen11.png
Fals dieser Dialog nicht erscheint haben Sie keine geparkte Sitzung und eine neue wird automatisch erstellt.

4.2 Logout - Sitzung parken

Sie können entweder die Sitzung komplett beenden oder diese nur pausieren, in beiden Fällen können Sie den Thin-Client danach ausschalten.
Sie können Ihre Sitzung auf anderen Thin-Clients fortsetzen. Um Ihre Sitzung in den Stand-by zu schicken können Sie ein Icon auf Ihren KDE-Desktop legen: öffnen Sie ein Terminal und führen folgende Zeile *ein mal aus. Dann sollte sich auf Ihrem Desktop ein icon befinden, welches Sie nur noch anzuklicken brauchen.
cp -r /usr/share/apps/kdesktop/x2go-suspend-session.desktop ~/Desktop/
icon.png

oder bei jedem ausloggen manuell folgende Zeile ausführen:
/usr/bin/x2gosuspend-session $X2GO_SESSION

Sitzung wieder aufnehmen

Sie können jederzeit Ihre geparkte Session von überall wiederaufnehmen
Dazu müssen Sie x2goclient oder Ihren Thin-Client starten und sich mit Benutzernahmen und Passwort am selben x2goserver z. B. Theo anmelden.
choose_session.png
Daraufhin wählen Sie aus der Liste im kleinen Fenster in der Mitte des Bildschirms eine ihrer Sessions aus und bestätigen mit Fortfahren.

Zusätzliche Funktionen

USB-Sticks in der Session verwenden

Um auf eine externen Datenträger (z. B. USB-Stick) zu verwenden stecken Sie diesen in einen freien USB-Port des Thin-Clients und warten 15 Sekunden. In dieser Zeit erscheint auf ihrem Desktop ein zusätzlichen Icon. Durch klicken auf das Icon greifen Sie auf den Inhalt des Datenträgers zu. Um Datenverlust oder andere Komplikationen zu vermeiden, sollte Sie vor dem herausziehen des Sticks einen Rechtsklick auf das Icon machen und Laufwerkverbindung Lösen klicken. Nach 2 Sekunden können Sie den Datenträger dann vom Thin-Client abziehen.

Sound in der Session auf dem Thin-Client

Das Folgende gilt nur für Thin-Client-Benutzer:
Sie können in Ihrer Session Sound abspielen, dieser wird dann auf dem Thin-Client wiedergegeben.

FAQ

Frage Antwort
Was ist x2go? "x2go ist ein OpenSource Terminalserver Projekt das die Vorteile verschiedener bestehender Systeme vereint und sich durch Skalierbarkeit auszeichnet. x2go bietet Ihnen Zugriff auf Desktops und Applikationen (Firmen, Schulen oder Privat) - innerhalb eines Netzwerkes oder auch über das Internet. x2go ist dabei an keine bestimmte Hardware gebunden und unterstützt verschiedene Geräteklassen und Architekturen." Quelle
Wofür ist x2go am besten geeignet? Für Bürotätigkeiten aller Art mit Außname von vergleichsweise Aufwändigen Simulationen. Außerdem eignet es sich durch die Möglichkeit des Session-Hoppings für die Vorbereitung von Vorlesungen und Demonstrationen
Was passiert mit einer Session, die auf einem großen Monitor gestartet wurde, auf einem mit geringerer Auflösung? Der Bildschirminhalt wird angepasst, d. h. ein Fenster im Vollbildmodus macht den angezeigten Inhalt skrollbar und verringert seine Größe. Es kommt vor, das Sie am Rahmes des Fenstern deren Größe leicht anpassen müssen um den Anpassungprozess anzustoßen.
Was passiert mit einer Session, die auf einem kleinen Monitor gestartet wurde, auf einem mit höherer Auflösung? Die Fenster verändern nicht ihrer Größe, der Rest des Bildschirms wird schwarz aufgefüllt. Nach einem Ab- und Anmelden wird das Fenster neu aufgebaut.
Kann ich ein und die selbe Session auf zwei Systemen betreiben? Nein, ein Monitoring ist noch nicht möglich. Der Thin-Client mit dem Sie die zweite Anmeldung versuchen fordert Sie erneut zur Anmeldung auf und die Session auf dem anderen Thin-Client wird in den Stand-by geschickt.

Bekannte Probleme

Problem Lösung
Ich kann mich nicht anmelden, die Fehlermeldung "Permission denied" erscheint!. Sie müssen Mitglied der Gruppe: x2gouser sein um sich an einem x2go-Server anmelden zu können.
Ich kann nach dem Start keine Eingaben auf der Tastatur muchen! Den Thin-Client neu starten.
Mein Bildschirm bleibt schwarz! Monitor überprüfen (Kabel) sonst den Thin-Client neu starten
ich habe Dateileischen auf dem Desktop Werfen Sie diese in den Papierkorb. Dazu kommt es wenn der USB-Stick nicht abgemeldet wurde.

 
Topic attachments
I Attachment Action Size Date WhoSorted ascending Comment
choose_session.pngpng choose_session.png manage 12.7 K 30 Nov 2009 - 09:00 UnknownUser  
einloggen1.pngpng einloggen1.png manage 90.3 K 30 Nov 2009 - 08:39 UnknownUser x2go startup
einloggen10.pngpng einloggen10.png manage 732.9 K 30 Nov 2009 - 08:48 UnknownUser  
einloggen11.pngpng einloggen11.png manage 101.5 K 04 Jan 2010 - 10:26 UnknownUser Sitzungswahl
einloggen2.pngpng einloggen2.png manage 79.8 K 30 Nov 2009 - 08:44 UnknownUser  
icon.pngpng icon.png manage 72.6 K 30 Nov 2009 - 08:54 UnknownUser  
Topic revision: r6 - 20 May 2010, RobertRother
 
  • Printable version of this topic (p) Printable version of this topic (p)