Obligatorische Mailverteiler

Hinweise zu den automatisierten Mailverteilern im Fachbereich Mathematik und Informatik, normalerweise zu beschicken als <LOGINNAME@mi.fu-berlin.de> .

Warum gibt es sie

Im Laufe der letzten 20 Jahre hat sich das Anpinnen physischer Zettel an echte Bretter im FB als extrem schlechte Methode herausgestellt, die Mitglieder des Fachbereiches zu erreichen. Entweder der Zettel oder der Leser sind immer gerade nicht da . Und Eilmeldungen über Verschiebungen und Raumverlegungen gehen gar nicht.

Da sich aber in der selben Zeit eingebürgert hat, einen Mailaccount zu haben, dies sogar inzwischen obligatorisch ist, gibt es als elektronische schwarze Bretter automatische Verteilerlisten, grob nach Gruppen-/Status-Zugehörigkeit sortiert, die mit jedem Account eingerichtet/befüllt werden.

Inzwischen hat das Dekanat des FB Mathematik und Informatik verfügt, dass Angehörige des Fachbereiches ganz offiziell über diesen Weg die dem Fachbereich vorgeschriebenen Veröffentlichungen erhalten.

Nutzungsrichtlinien

Die Mailverteiler sind kein Diskussionsforum!

Alle offiziell bereit gestellten Mailinglisten haben einen bestimmten Zweck.
Zumeist offenbart sich der Zweck und die erwünschte Zielgruppe anhand des Namens der Mailingliste. Man möge bitte vor dem Versenden einer E-Mail überlegen, ob
  • die Zielgruppe klein genug gewählt wurde, um nur die zu erreichen, die es auch betrifft.
  • die Nachricht, die man im Begriff ist zu verschicken, auch wirklich zentral von Interesse ist
Wir bitten darum, dass eine gewisse Höflichkeitsform gewahrt beleibt. Kurze Kommentare, wie finde ich auch können getrost wegfallen, da diese E-Mail an Verteiler bis zu 4.000 Benutzer erreichen und durchaus als störend empfunden werden.

Verteiler, auf denen die Kommunikation entgleist werden vorübergehend durch den Postmaster/den IT-Dienst moderiert, um Eskalationen und unsachliche Diskussionen zu unterbinden.

Wo finde ich eine Liste der Verteiler?

Wer ist enthalten

Alle Personen-gebundenen Accounts sollen in mindestens einer Status-Gruppe auftauchen (Profs, Wimis, Sonstige, Studis) und teils ist dies weiter unterteilt nach Mathematik oder Informatik (erkennbar an i- oder m- Präfix). Das Minimum ist Mitgliedschaft in der Liste 'all', für alle Account-Inhaber am Fachbereich.

Verwaltet wird dies über 'Gruppen', und Ihre eigene Mitgliedschaft können Sie in unserem Portal nachlesen. Die Mitgliedschaft ist immer nur für Ihre normale Mailadresse im Fachbereiche definiert, also <LOGINNAME@mi.fu-berlin.de> . Daher sollte diese Absenderadresse für E-Mails an die Verteiler immer Standard sein.

Schreiben Sie eine E-Mail an einen Verteiler von einer anderen Mailadresse aus (z.B. ...@zedat.fu-berlin.de oder @fu-berlin.de), so landet die E-Mail automatisch in der Moderation und muss explizit durch die Administratoren freigegeben werden.

Warum kann man sich per Web-Interface nicht abmelden

Da eine Automatik die Account-Datenbank den Mailinglisten zuordnet und regelmäßig synchronisiert, ist An-/Ab-Melden über das (Mailman-)WEB-Interface unwirksam.

Falls Sie aber Ihren Account ohnehin nicht mehr betreiben, wir aber davon nicht informiert wurden, können Sie sich in unserem Portal MiPortal mit dem ZEDAT-Account einloggen und dort den Löschwunsch bekanntgeben. Das Accountbureau wird dann 'demnächst' Ihren Account (und damit Ihre Mitgliedschaft in den automatischen Verteilern) beenden.

ABER es gibt 'Digests' (summierte Auslieferung)

Wenn Ihnen nur die Anzahl der Mails zu hoch ist, und es Ihnen nicht auf die 'Pünktlichkeit der Eilmeldungen' ankommt, können Sie die Listen digested lesen.

So vorgehen:
  • Liste ansurfen https://lists.fu-berlin.de/listinfo/ml-NAME-mi
    mit 'NAME' ersetzt durch den eigentlichen Listennamen, z.B. all,
  • Ganz unten die Passwort... Funktion nutzen, um ein Passwort für
    ZEDATLOGIN@mi.fu-berlin.de zu bekommen,
    mit 'ZEDATLOGIN' ersetzt durch Ihren persönlichem ZEDAT-loginnamen.
  • Das Ihnen dadurch gesendete Passwort aus der Mail fischen, und
  • mit dieser Kombination von Mailadresse und neuem Passwort können Sie Ihr eigenes Profil in der Liste verwalten.

Man bedenke: AUSTRAGEN/ADRESSE_ÄNDERN FUNKTIONIERT DORT NICHT, weil der Automat ein paar Minuten später die Liste regeneriert.

Weitere Hilfe ...

Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an <support@mi.fu-berlin.de> und dies von Ihrem ZEDAT-Account aus, damit wir Ihren Account zuordnen können. Wenn sie die Mail der ZEDAT normaler Weise nur weiterleiten, können sie z.B. den dortigen Webmailer im Portal benutzen http://portal.zedat.fu-berlin.de.

This topic: Tec > CollectionMailNew > AnkuendigungsVerteiler
Topic revision: 23 Apr 2019, ChristophVonStuckrad