You are here: Wiki>Mi Web>Studiendekan (22 Jul 2019, LutzPrechelt)Edit

Informations- und Know-How-Seite des/der Studiendekans/in

Diese Seite ist hauptsächlich ein Know-How-Speicher, weil das Amt ja gelegentlich mal wechselt.
Ein wenig Information für die Allgemeinheit ist vielleicht auch dabei.

Baustelle, sehr unfertig!

Systemakkreditierung allgemein

  • Seit der Einführung des Bachelor/Master-Systems werden in Deutschland Studiengänge akkreditiert. Dafür gibt es umfangreiche Rechtsgrundlagen, z.B. Studienakkreditierungsstaatsvertrag, Musterrechtsverordnung (MRVO), StudAkkVO.
  • Für die Durchführung sind Akkreditierungsagenturen zuständig (die werden akkreditiert vom Akkreditierungsrat -- ja, es gibt gegen das Ganze durchaus verfassungsrechtliche Bedenken).
    Eine Akkreditierung ist maximal 8 Jahre lang gültig und jedes Akkreditierungsverfahren erzeugt einen hohen Aufwand.
  • Deshalb hat sich die FU schon früh entschlossen, anstelle dieser so genannten Programmakkreditierung den Weg der Systemakkreditierung zu gehen: Akkreditiert wird in diesem Fall ein Qualitätsmanagementsystem (gültig 8 Jahre) einer ganzen Hochschule und die einzelnen Studiengänge werden dann (mit ein paar Ausnahmen) von der Hochschule im Rahmen dieses Systems selbst akkreditiert. (Akkreditierungsstatus der FU)
  • Das spart im günstigen Fall viel Arbeit, Zeit und Geld ein (die FU hat ca. 180 Studiengänge!), verkürzt die Wege und macht die Akkreditierung aus Sicht eines Fachbereichs vorhersehbarer. Es hat aber auch den Nachteil, dass sehr unterschiedliche Fächer (zumal an der FU!) den gleichen Regeln unterworfen werden, was inhaltlich tendenziell mehr Starrheit bewirkt.

Systemakkreditierung an der FU

...

FAQ zur Studiengangsstruktur

Studierende mit Nebenjob

Der ganze Bolognaprozess geht für Studierende von 6 Wochen Urlaub pro Jahr aus und ansonsten einer gleichmäßigen Belastung von 40 Stunden pro Woche. Der Wechsel von Vorlesungszeiten und vorlesungsfreien Zeiten spielt dabei keine Rolle. (Quelle??)

Die FU formuliert hierzu: "Möglichkeiten und Belange hinsichtlich eines flexiblen Studienverlaufs für Studierende, die temporär nicht ihre volle Arbeitsleistung dem Studium widmen können, werden bei der Konzipierung eines Studienangebotes erwogen." (FURahmenkonz10, Teil 1, Punkt 3). Beachte "temporär" und "erwogen".

...

Quellen

Siehe auch die Links im Text oben.

  • FURahmenkonz10: Rahmenkonzept der Freien Universität Berlin für Bachelor- und Masterstudiengänge, Neufassung 2010
  • KMKGemVorg10: Ländergemeinsame Strukturvorgaben für die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen, Kultusministerkonferenz, 2010
  • [[][]]
  • [[][]]
  • [[][]]
  • [[][]]

...
Topic revision: r3 - 22 Jul 2019, LutzPrechelt
 
  • Printable version of this topic (p) Printable version of this topic (p)