You are here: Wiki>Main Web>MigrationNPS>MigrationNPSBenoetigteVorlagen (10 Oct 2006, ertelPCPOOL.MI.FU-BERLIN.DE)Edit

NPS Migration - Todo Vorlagen

Die Auswahl an Vorlagen der NPS-Installation der CeDiS sind umfangreich, decken aber nur einen Teil der benötigten Szenarien ab. Diese Liste soll alle Szenarien aufzeigen, die nicht von den Standardvorlagen abgedeckt werden. Weiterhin soll zu jedem Szenario eine kompakte Lösung gefunden werden, die ggf. auch für andere Projekte/Auftritte verwendet werden könnten. Alle Lösungen müssen alltagstauglich und nahezu selbsterklärend sein.

Ebenfalls wird unsinniges oder zu verbesserndes der gegebenen Vorlagen aufgeführt.

Vorschläge zu Vorlagen

fuHeadMeta
Das Tag rel-copyright über varImprintPath, constRoot und constDomain auswerten um Ziel-Url zu generieren. meta name="DC.publisher" content="wie rel-copyright setzen"

dyn. Mitarbeiter
Auf NPS-Seite muss in einem fuMitarbDok auch der Hauptinhalt abgebildet sein, da darin die Rolle bschrieben sein kann. Alle darstellungen müssen über Dokumente laufen, also per fuMitArbDok und nicht wie bisher auch über Ordner. Die Ordnervorlage darf nur die Titel der Rollen anzeigen. Ggf. noch Abstract. Der Hauptinhalt wird nur im Dokument selber angezeigt. Ebenfalls kann dadurch die Bindung an die AD-Gruppen erreicht werden. Der NPS-Container wird über einen weiteren Parameter "Context" übermittelt, der den Bezug eines non-unique NPS-Namen zu einem unique-AD-Name herstellt.

Inhalte an mehreren Orten/Seiten
Ein Sachverhalt kann an verschiedenen Stellen beschrieben sein. Es werden in kurzer Zeit Änderungsanomalien auftreten.
  • Ansatz: Die Sachverhalte werden in Kerngedanken aufgebrochen und als einzelne Dokumente innerhalb einer spezifischen aber nicht sichtbaren Ablage hinterlegt. Diese Kerne werden dann entweder über die Eigenschaftsmaske des Ordners automatisch zu einem Inhalt zusammengeführt oder über ein Link-Tag (mglw. <a href="../kerngedanken/abc" />) in den Fließtext eingefügt. In beiden Fällen wird die Logik über eine eigene Ordner-Vorlage eingebunden.
  • Proof-Of-Concept: Textbausteine über Symlinks
  • Stand: in Evaluation durch CMS Betreiber für FU-weiten Einsatz

Stellvertreterlinks/Rollen/manuelle links in HauptNav
Wenn ein Link auf eine externe Adresse oder z.B. ein Mitarbeiter für den allgemeinen Kontakt bestimmt wird, dann muss jeweils der Inhalt dupliziert werden. Beispiele in baseHeaderNavigation->Kontakt. Es ist nicht möglich entweder ein "Link-Dokument" anzulegen oder den Link direkt in der Navigation zu benennen. ODER AUCH: bspw. Bibliothek wäre unter /_mi/imp/bibliothek definiert, wird aber in der MI-Haupt-Nav angezeigt wobei die Inhalte als /_mi/mi/bibliothek dargestellt werden.
  • Proof-Of-Concept: Symlinks
  • Stand: in Evaluation durch CMS Betreiber für FU-weiten Einsatz

Druck-/Projektoransichten
Eine Seite sollte auch bei Beamer-Einsatz, Ausdruck usw. korrekt aussehen.
  • Ansatz: Medienspezifische CSS verwenden, CMS- und FB-eigene Vorlagen migrieren. Auf FU-CD- und Medien-spezifisches achten.
  • Links: SelfHTML CSS Medientypen
  • Proof-Of-Concept: ...
  • Lösung: ...

Quicklinks
Es gibt noch kein Feld in der Vorlage fuInstitutionOrdner.

Dedizierter Kontakt (1)
Jede Seite hat für gewöhnlich einen Kontakt. Dieser sollte immer zum übergeordneten Institut zeigen oder
Ticket-System (2)
Verantwortlichkeiten dynamisch deligieren.
  • Ansatz 1: Durchlaufe alle parent-Objekte, bis du ein fuInstitutionOrdner mit dediziertem Kontakt findest. Gib den dort vermerkten Kontakt aus. Ausnahme: die Seite ist selbst ein fuInstitutionOrdner.
  • Ansatz 2: Anstatt einzelne Kontaktpersonen auf jeder Seite zu deklarieren, könnte man auch ein zentrales Ticketsystem anbinden. Hierdurch werden Einzelpersonen mit vielen Änderungen entlastet (Sekretariate) und es geraten keine Anfragen in Verlorenheit. Größere Webseitenänderungen mit zeitlichem Abstand haben so auch eine Datenbasis von Benutzeranfragen, die für Verbesserungen verwendet werden können.
  • Todo: Lösung über Mitarbeiterverzeichnis von LutzPrechelt finden

fuInstitutionOrdner
Feldgruppe "Basisdaten Institution" -> fuEmailListe
  • Vorschlag: Emailadressen alleine nutzen wenig. Referenzen auf fuMitarbDok verwenden. Das geht zwar schon, aber in der Beschreibung steht irreführenderweise "Email" statt "Kontakt".
  • Todo: Lösung über Mitarbeiterverzeichnis von LutzPrechelt finden

fuBasisBild/fuMitarbDok
Titel
  • Vorschlag: Der Titel von BasisBild ist der ToolTip/img-name-Tag, beim MitarbeitDok ist es aber das img-alt-Tag. Beide Titel sollten aber img-name und img-alt abbilden, wobei fuMitarbDok den Titel von fuBasisBild.Titel als Vorschlag übernimmt aber letztenendes fuBasisBild übersteuert. Wurde so ähnlich in der impIdentity-Vorlage umgesetzt.
  • noch relevant? mglw. im context mit Textbausteinen?

fuKurseDok
fuZielgruppe und andere Formularfelder, bei denen sich der HTML-Editor öffnet
  • Problem: vertikale Ausrichtung ist nicht mittig, td valign=top
  • bei Fragen Mail an sammlung@math.fu-berlinxxx.de
  • Testphase: global für alle auf td.baseLabel {vertical-align:middle;} gesetzt, Kommentare!

fuKurseDok
Basisdaten Kurs -> fuDozent und fuDozentListe
  • Problem: werden beide Felder ausgefüllt, erscheinen zwei Einträge (einer mit, einer ohne Link) in der Kurs-Tabelle anstelle von nur einem verlinkten Eintrag;
  • bei Fragen Mail an sammlung@math.fu-berlinxxx.de

Problem
Beschreibung
  • Ansatz: ...
  • Links: ...
  • Proof-Of-Concept: ...
  • Lösung: ...

Zurückgestellt

KVV/MyVV
Lässt sich ein bestimmter Teil des KVV auf der Veranstaltungsseite der AG einfügen?

fuNewsDok
fuDatum
  • Vorschlag: wird nicht angezeigt, ist aber wichtig für den Termin.
  • Feld ist depricated markiert

fuKurseDok
fuWochentag
  • Vorschlag: wird nicht angezeigt, ist aber wichtig für den Termin.
  • Feld ist depricated markiert

Index
automatisch generierte Inhaltsübersichten, ähnlich den TWiki-Indices

Vorschläge zum NPS Editor

NPS-Editor
Button "Alle bearbeiten"
  • Vorschlag: Erst bei Bestätigung mit OK eine Arbeitsversion erstellen. Sonst macht der Knopf keinen Sinn, weil man zum Nachschlagen schneller und übersichtlicher diese Version verwendet und danach immer daran denken muss, die Arbeitsversion zu verwerden (weil nicht geändert wurde).

NPS-Editor
Kopieren/Einfügen
  • Problem: Kopieren eines Doks ohne eingenständige Namensgebung nicht möglich. Bsp.: möchte man als Redakteur ein Dokument als Vorlage weiterverwenden, wird ein Name automatisch generiert, der von Redakteuren nicht umbenannt werden kann; Bsp: Mitarbeiter der Didaktik der Mathematik.
  • Vorschlag:
  • bei Fragen Mail an sammlung@math.fu-berlinxxx.de

NPS-Editor
Eigenschaften (rechte Spalte, Baumansicht)
  • Problem: Pfadname nicht vollständig lesbar bei längeren Pfaden, Bsp. /_mi/math/arbeitsgruppen/didaktik/veranstaltungen/...
  • Vorschlag: splitbar oder scrollbar

Vorschläge zum WYSIWYG Editor

Redakteure ist Vorlage/Pattern unbekannt
Wir werden anhand dieser Liste Lösungen entwickeln. Redakteur xy wird diese aber nicht kennen, wenn sie nicht geeignet publiziert sind.

WYSIWIG Editor
Kopieren und Einfügen von Leerzeichen
  • Problem: Ein Leerzeichen konvertiert nach Einfügen zu einem &nbsp;. Dadurch tritt ein anderer Effekt auf: Am rechten Rand des Content-Bereichs wird nicht mehr (hart) umgebrochen und der Text verlängert sich vertikal.

WYSIWIG Editor
von Text umflossene Bilder.
  • Problem: Fügt man ein Bild vor/nach einem Text an, erfolgt die Orientierung nur an der Baseline. Der Platz neben dem Bild wird nicht genutzt.
  • Vorschlag: mögliche Bildformatierungen (Umfließen von Text) sollten in Absatzformatierung auftauchen [z.B. links, rechts, mittig, Rahmen, padding, Ausrichtung von Text neben dem Bild (top, middle, bottom) etc.]; vergleiche "Mozilla Composer" oder Word -> rechte Maustaste -> Eigenschaften...
  • bei Fragen Mail an sammlung@math.fu-berlinxxx.de

WYSIWIG Editor
Bild verlinken
  • Problem: bei Verlinkung eines Bildes wird ein neues eingefügt (ohne Link), allerdings mit rechter Maustaste sind Linkeigenschaften wählbar, erneutes Eingeben des Links und Löschen des zweiten Bildes führt zur Verlinkung
  • bei Fragen Mail an sammlung@math.fu-berlinxxx.de

WYSIWIG Editor
Tabellenhintergrundfarbe
  • Vorschlag: im Editor Farben aus CD vorgeben

Vorlage
Feld/Bezeichnung
  • Problem:
  • Vorschlag:

Erledigt

mi-design.css
td.baseIdentityText
  • Vorschlag: background entfernen

Identitätsbereich, Text
Identitätsbereich soll die Institution anzeigen. Mit Link zur Institution/AG.
  • Ansatz: Laufe alle übergeordneten Knoten ab, bis du einen fuInstitutionOrdner findest. Gib sein Feld "fuInstitution" aus.
  • Proof-Of-Concept: http://qqq.inf.fu-berlin.de/ bzw. NPS-Preview ag-test
  • Lösung: ...

Identitätsbereich, Bild
Bild pro Institut/AG per Formular (über Keyuser) anpassbar.
  • Ansatz: Bestimme gemäß Ansatz "Identitätsbereich, Text" die übergeordnete Institution und referenziere das Bild aus
    /_mi/<key-user-media-ordner>/<institut>.jpg
    .
  • Links: ...
  • Proof-Of-Concept: In Arbeit...
  • Lösung: ...

Mitarbeiterverzeichnis
  • Ansatz: Mathematik und Informatik haben einen gemeinsamen Active-Directory-Server (AD) 'pyramid' für die Domäne 'pcpool'. (Für die FBV, also imp, gibt es eine separate Domäne.)
    Darin findet sich unter anderem die Accountliste samt zusätzlicher Attribute wie Raumnummer, Telefon, Homepage u.a. Diese Felder kann die jeweils betreffende Person selbst verändern. (Siehe dazu unter Windows: Start->Search->For People->Look in: Active Directory.)
Diese Daten bilden die Basis für die WWW-Mitarbeiterliste: Wir bauen ein Servlet/Portlet, das mittels LDAP (siehe javax.naming.ldap) das Active Directory abfragt und die Ergebnisse in verschiedenen Formen tabellarisch anzeigt (nur Anzeige, keine Eingabe und keine interaktive Suche). Bei Aufruf des Servlet (HTTP GET) kann man die gewünschten Spalten, deren Reihenfolge, Sortierkriterien und einfache Filter angeben, z.B.
ListPeople?field=name&field=phone&field=email&field=office&sort=name&filter='group=agse'
Es stehen im AD auch die Unix-Gruppen zur Abfrage zur Verfügung. Damit kann man das gleichermaßen für Fachbereich/Fächer/Institute/Arbeitsgruppen verwenden, auf Wunsch inklusive einer Liste der Studierenden.
Aus Effizienzgründen muss das Servlet die Daten puffern, denn LDAP-Abfragen sind zu langsam für häufige Massenabfrage. Dafür braucht man aber keine Datenbank, sondern nur globale Servlet-Variable. Das Servlet muss ferner einen 'refresh'-Aufruf zulassen, der die gepufferten Daten erneuert.

alle Vorlagen
SPAM-geschützte Mailadressen
  • Vorschlag: Zwei mögliche Ansätze sind mir bekannt: der TWiki-Ansatz mit eingeschobener Phrase (SPAM, XXX, o.ä.) und die SPLINE-Lösung mit angedocktem JavaScript, dass mittels bitshifting den Schlüssel "mailto:" sowie die Adresse kodiert. Über das Email-Feld in der Mitarbeiter-Vorlage könnte man mglw. die Ausgabe verändern.
  • obsolet, da von Mitarbeiterverzeichnis von LutzPrechelt abgelöst

fuMitarbDok
Konterfei auf einheitlicher Größe (200px). Eine automatische Skalierung wäre ideal. Ein constraint das minimum um einheitliches Aussehen zu garantieren.
  • Ansatz: Das constraint liesse sich sicherlich über eine Vorlage auf /_mi-Ebene vorgeben. Dadurch hätte man schnell eine einheitlich Bildgröße gefordert. fuContent überschreiben.
  • obsolet, da von Mitarbeiterverzeichnis von LutzPrechelt abgelöst

fuMitarbDok
fuWochentag, fuText, fuTextLang
  • Vorschlag: Werden nicht als Inhalt angezeigt.
  • obsolet, da von Mitarbeiterverzeichnis von LutzPrechelt abgelöst

fuMitarbOrd
keins
  • Vorschlag: Bilder eines Mitarbeiters werden in der Übersicht nicht angezeigt. Die Übersicht hat keine Navigationshilfe, um den ersten Buchstaben des Namens zu finden (gruppiere alle Mitarbeiter, die mit "A" usw. anfangen).
  • obsolet, da von Mitarbeiterverzeichnis von LutzPrechelt abgelöst

fuMitarbDok
  • Problem: keine eigene Sortierung in der automatisch generierten Liste der fuMitarbOrdner-Vorlage
  • Vorschlag 1: fuPosition für Sortierung auch innerhalb der Liste verwenden;
  • Vorschlag 2: nach Schlagwörtern generieren z.B. fuMitarbTyp als Tabellenkopf anzeigen
  • bei Fragen Mail an sammlung@math.fu-berlinxxx.de
  • obsolet, da von Mitarbeiterverzeichnis von LutzPrechelt abgelöst

externe, dynamische Seiten
Verweise auf die Telefonliste der Physik werden bisher immer plain text eingefügt. Würde sich die URL ändern oder der Dienst/Syntax verändert, müssten alle Links manuell gesucht und korregiert werden.
  • Ansatz: Es müsste ein Wrapper (Java Portlet, Frame, iFrame) innerhalb NPS geschaffen werden, der die Aufrufe aufnimmt und an die Anwendung weitergibt. Änderungen der Syntax würden dann nur im Wrapper erfolgen - das Interface/der Kontrakt des Wrappers würde nur gemäß der Anforderungen des FB definert sein.
  • Links: Portlet-Standard Wikipedia, Final JSR186
  • Lösung: obsolet, ersetzt durch Mitarbeiterverzeichniss von LutzPrechelt und "testen externer links" aus dem NPS Editor.

Navigation im Identitätsbereich
Allgmein die zielgruppenorientierte Navigation, für Arbeitsgruppen die AG-interne Navigation.

fuNavigationToRoot
div/baseContainerNavigationToRoot -> div/baseNavigationToRoot -> a/home
  • Vorschlag: Das Linkziel sollte (laut FU CD) aus fuNavigationContext erzeugt werden. Dann kann für jede Institution/AG ein neuer Kontext gebildet werden. Die Navigation zur übergeordneten Institution erfolgt dann über die Nav im Identitätsbereich.
  • Bemerkung: Ggf. überflüssig, wenn das Navigation-Root regelhaft über die Institutionen erzeugt wird.

fuInstitutionOrdner
keins
  • Vorschlag: Mikronav nur relativ zur nächsthöher-gelegenen Institution. Nav im Indentitätsbereich bis MI (bzw. IMP?).
  • Vorschlag: Mikronav zeigt die letzten drei Ebenen, dann drei Punkte und dann das zentrale Home (MI|IMP). Man könnte so in dreier-Schritten bis zum zentralen Home "rauf-navigieren".
  • obsolet, fuNavigationToRoot kann jetzt durch variable gesetzt werden. Zentrale Navi über customInfoNavigation und customNavigationTop

alle
fuPosition/Anzeigeoptionen
  • Vorschlag: Numerische Eingaben sind nicht konsistent. Vielmehr sollten Fälle bestimmt werden können, die dann auf einen numerischen Wert mappen. Vorstellbar wäre, eine Konfigurationsvorlage im Hauptcontainer abzulegen, die ein Mapping zwischen enum und numerischem fuPosition-Wert herstellt. Die enums werden anstatt des fuPosition als Drop-Down-Feld angezeigt.
  • nicht realisierbar in NPS, müsste in Tcl/Tk implementiert werden.

fuTerminOrdner
  • Vorschlag: Wenn kein Dokument vom Typ fuTerminDoc im Ordner ist, wird ' , Uhr' angezeigt.

fuNewsOrdner
  • Vorschlag: Wenn kein Dokument vom Typ fuNewsDoc im Ordner ist, wird ein veraltetes (? oder Artefakt-) Datum angezeigt.

Comments

 
Topic revision: r27 - 10 Oct 2006, ertelPCPOOL.MI.FU-BERLIN.DE
 
  • Printable version of this topic (p) Printable version of this topic (p)