Studium Mathematik und Informatik

Bioinformatik

Bildquelle: kjpargeter/Freepik

Informatik

Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Mathematik

Bildquelle: Stephanie Schiemann

Berlin Mathematical School (BMS)

Die Berlin Mathematical School (BMS) ist eine gemeinsame Graduiertenschule der Berliner Universitäten (FU, HU und TU Berlin). Im Rahmen der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern seit 2006 gefördert, gehört sie weltweit zu den renommierten Graduiertenschulen im Bereich der Mathematik und holt vielversprechende Nachwuchsmathematikerinnen und Nachwuchsmathematiker nach Berlin. Neben wissenschaftlicher Exzellenz legt die BMS Wert auf Internationalität und auf Chancengleichheit für Frauen und Männer: Von den 183 Promovierenden kommen mehr als 50 Prozent aus dem Ausland...

Graduiertenkolleg 2434 "Facets of Complexity"

Das DFG-Graduiertenkolleg "Facets of Comlexity" erforscht die Facetten der Komplexität. In Mathematik und Informatik taucht das Thema Komplexität in vielerlei Gestalt auf, die bislang weitgehend unabhängig voneinander erforscht wurden: Betrachtet wird zum einen der kombinatorische Aspekt der Komplexität, also die bloße Anzahl mathematischer Strukturen. Es gibt ferner die Beschreibungskomplexität, also die Möglichkeit, eine Struktur knapp oder weniger knapp zu kodieren oder übersichtlich visuell darzustellen. Darüber hinaus gibt es die “klassische“ algorithmische Komplexität – diese betrifft die Laufzeit und den Speicherbedarf von Algorithmen. Die Querverbindungen zwischen diesen drei Ansätzen wollen die Mitglieder des Graduiertenkollegs „Facets of Comlexity“ nutzen, um wichtige neue Erkenntnisse zu gewinnen, die für Mathematik und theoretische Informatik gleichermaßen relevant sind. An dem Kolleg sind die Freie Universität Berlin (Sprecherin), die Technische Universität Berlin und die Humboldt-Universität zu Berlin beteiligt.