Tiburtius-Preise 2015

cvt_tiburtius-teaser
aus: Dissertation von Dr. Christoph von Tycowicz
Bildquelle: Dr. Christoph von Tycowicz

Der Tiburtius-Promotionspreis prämiert exzellente Dissertationen der Berliner Universitäten. Im Jahr 2015 kommen 5 Tiburtius-Promotionspreisträger von der Freien Universität Berlin.

News vom 12.11.2015

  

 

1. Preis

Dr. Jana de Wiljes (FUB, Fachbereich Mathematik und Informatik)

"Data-driven discrete spatio-temporal models: problems, methods and an arctic sea ice application"; Betreuer: Prof. Dr. Rupert Klein

2. Preis

Dr. Hauke Straehler-Pohl (FUB, Arbeitsbereich Grundschulpädagogik)

"Mathematikunterricht im Kontext eingeschränkter Erwartungen – Beiträge zu einer soziologischen Theorie des Unterrichts"; Betreuer: Prof. Dr. Uwe Gellert

3. Preis

Dr. Falko Pientka (FUB, Fachbereich Physik)

"Signatures of Majorana bound states in one-dimensional topological superconductors"; Betreuer: Prof. Felix von Oppen Ph.D.

Anerkennungspreise

Dr. Johannes Schöneberg (FUB, Fachbereich Mathematik und Informatik)

"Reaction-Diffusion Dynamics in Biological Systems"; Betreuer: Prof. Dr. Frank Noé

Dr. Christoph von Tycowicz (FUB, Fachbereich Mathematik und Informatik)

"Concepts and Algorithms for the Deformation, Analysis, and Compression of Digital Shapes"; Betreuer: Prof. Dr. Konrad Polthier

Die Ehrung der Preisträger wird am Mittwoch, den 16. Dezember 2015 an der Humboldt-Universität zu Berlin stattfinden.

2 von 4