math_groups_discgeom

Wo die Mathematik entsteht

Geistesblitze im Bett, am Strand, in der Kirche oder dem Kaffeehaus – eine Gedankenreise zu den Schauplätzen der Mathematikgeschichte.

16.04.2010

Mathematische Ideen entstehen nicht im Labor und nur selten planmäßig. Man muss Zeit finden zum Nachdenken, muss Überlegungen nachhängen können, muss Ruhe haben oder auch gelegentliche Ablenkung, muss sich konzentrieren oder ausspannen. Dafür gibt es kein allgemeingültiges Erfolgsrezept. Das spiegelt sich auch in den Orten wider, an denen mathematische Ideen entstehen.