Master auslaufend

Häufig nachgefragte Dokumente

Studienverlaufspläne

Studienordnungen

Beurteilungsbögen

Inhalt dieser Seite

Bewerbung:

Die Entscheidung, ob Sie sich für den großen Master (120 LP) oder den kleinen Master (60 LP) bewerben, müssen Sie schon im 3. Studienjahr des Bachelorstudiums treffen (siehe "Studienverlauf").

  • Eine Bewerbung ist nur mit vorherigem Kombibachelor und in der gleichen Fächerkombination wie diesem möglich.
  • Eine Bewerbung ins 1. Fachsemester ist nur zum Wintersemester möglich und erfolgt online (siehe Seite des ZfL) zwischen dem 01. Juli und dem 15. August. Für höhere Fachsemester können Sie sich auch zum Sommersemester bewerben (Bewerbung vom 01. Januar bis 15. Februar).
  • Sollte das Bachelorzeugnis noch nicht vorliegen, ist auch eine Bewerbung über die sogenannte "2/3-Bescheinigung" möglich. Diese Bescheinigung erhalten Sie bei den jeweiligen Prüfungsbüros Ihrer Fächer und des ZfLs (für mehr Informationen siehe Seite des ZfL).

Genauere Informationen zu den Zulassungsbedingungen finden Sie sowohl auf der Seite des ZfL, als auch in den entsprechenden Zulassungssatzungen für den großen und den kleinen Master.

Befristete Immatrikulation:

Zunächst genügt für die Immatrikulation eine 2/3-Bescheinigung der zu erwerbenden Leistungspunkte pro Studiengangsbestandteil des Bachelors. Die fehlenden Leistungspunkte müssen bis zum Ende des ersten Fachsemesters im Master erbracht werden und das Bachelorzeugnis bis spätestens zur Rückmeldung zum 2. Mastersemester der Studierendenverwaltung vorgelegt werden. Sollte dies nicht möglich sein, melden Sie sich rechtzeitig bei der Studierendenverwaltung, so dass Sie in den Bachelor zurückgestuft werden können. Sollten Sie zum Rückmeldungs-Zeitpunkt weder ihre restlichen Studienleistungen und das Bachelorzeugnis eingereicht haben, noch eine Rückstufung in den Bachelor beantragt haben, erfolgt automatisch die Exmatrikulation.

Wer ist im Masterstudium für mich zuständig?

Im Lehramtsmaster ist das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) das zuständige Prüfungsbüro. Daher müssen auch alle Prüfungsleistungen, die Sie absolvieren, im ZfL gelagert werden. Dazu müssen die Lehrenden die entsprechenden Beurteilungsbögen (siehe Downloadbereich) ausgefüllt mit den Prüfungsleistungen an das ZfL schicken. In den jeweiligen Fachwissenschaften ist das Ausfüllen der Beurteilungsbögen nicht immer bekannt. Kümmern Sie sich deshalb selbst um den Bogen, füllen Sie diese vor der Prüfung bzw. der Abgabe der Hausarbeit online aus und bringen Sie ihn zur Prüfung mit bzw. geben Sie ihn mit der Hausarbeit zusammen ab. Informieren Sie Ihre Dozenten und Dozentinnen zu Beginn einer Veranstaltung, dass Sie im Lehramtsmaster studieren und kommunizieren Sie eventuell abweichende Prüfungsformen oder Leistungspunktzahlen, sowie die Notwendigkeit, die Modulleistung samt Beurteilungsbogen an das ZfL weiterzureichen.

Studienverlauf:

Im Lehramtsmaster gibt es eine einheitliche Studien- und Prüfungsordnung, diese finden Sie im Downloadbereich.

Einen möglichen Studienverlauf finden Sie in den folgenden Plänen:

Mathematik als Kernfach

Mathematik als Nebenfach

Vertiefungsgebiet im Kernfach Mathematik:

Im elektronischen Vorlesungsverzeichnis finden Sie (nicht verbindliche) Empfehlungen für die Wahl des Mathematischen Vertiefungsgebiets für Studierende mit Kernfach Mathematik im großen Master unter "Zentrum für Lehrerbildung - Lehramtsmasterstudiengang 120 LP - Mathematik" unter "Teil-Modul Mathematisches Vertiefungsgebiet (G. Ziegler)". Wichtig: Sprechen Sie den Dozenten oder die Dozentin darauf an, dass Sie im Anschluss an die Vorlesung ein Seminar benötigen!

Praktikum:

In Ihrem Masterstudium werden sie zwei Unterrichtspraktika in ihren jeweiligen Fächern absolvieren. Die Praktika sind dabei den Modulen "Schulpraktische Studien" der beiden Fachdidaktiken zugeordnet. Mit der Anmeldung zu dem Modul erfolg automatisch die Anmeldung zum Praktikum. Die Bedingungen für die Schulplatzsuche werden in den Seminaren von den jeweiligen Dozenten oder Dozentinnen vorgegeben.

Genauere Hinweise zum Verfahrensablauf, oder wenn Sie ihr Praktikum außerhalb Berlins (In- und Ausland) absolvieren wollen, finden Sie auf der Seite des ZfL zu den Schulpraktischen Studien im Master of Education.

Umfang: 30 Hospitationsstunden, 12 Unterrichtsstunden mit eigener Unterrichtstätigkeit – davon mind. 6 vollständige Unterrichtsstunden mit einer in der Regel mehrstündigen Unterrichtsreihe.

Vergleichen Sie hierzu auch das Praktikumsprogramm zu Ihrem jeweiligen Fach und die Studienordnung.

Studienstipendien aus dem Eva-Wolzendorf-Fonds

Die Studienstipendien aus dem Eva-Wolzendorf-Fonds können Studenten und Studentinnen deutscher Staatsangehörigkeit an der Freien Universität Berlin im Haupt- oder Masterstudium des Fachs Mathematik erhalten, die überdurchschnittliche Leistungen oder eine überdurchschnittliche Eignung für ihr Wissensgebiet erkennen lassen und keine Leistungen zur Bestreitung ihres Lebensunterhaltes nach dem BAföG oder durch andere staatliche Fördervorschriften erhalten. Die Studentinnen können sich ebenfalls auf das spezielle Programm der Frauenförderung Mathematik bewerben.

Die Antragsfristen sind jeweils der 28. Februar für den Förderbeginn zum 01. April und der 31. August für den Förderbeginn zum 01. Oktober eines Jahres. Näheres findet man hier:

Vergabeordnung von Stipendien aus dem Eva-Wolzendorf-Fond (PDF)

Auf der ersten Seite finden Sie Angaben zum allgemeinen Verfahren, auf der zweiten Seite das Frauenförderungs-Programm.

Masterarbeit:

Ihre Masterarbeit können Sie sowohl in Ihrer 1. Fachwissenschaft, der Fachdidaktik des 1. Fachs, Ihrer 2. Fachwissenschaft, der Fachdidaktik des 2. Fachs, als auch in den Erziehungswissenschaften oder Deutsch als Zweitsprache schreiben. Bei Ihrer Anmeldung zur Masterarbeit sollten Sie die Termine zur Bewerbung für den Vorbereitungsdienst beachten. Diese finden Sie auf der entsprechenden Seite des ZfL, dort finden Sie auch eine Liste der Prüfungsberechtigten für den Master of Education.

Ein Informationsblatt zur Masterarbeit finden Sie für den großen Master und den kleinen Master im Downloadbereich.
Alle weiteren benötigten Unterlagen finden Sie im Downloadbereich des Zentrums für Lehrerbildung.